Was steckt hinter Lottoland.gratis?

lotto gratis, lottoland, Spieltipps 22

Lottoland.gratis Werbespot 2017Es laufen im TV und Radio Werbespots neue Werbespots für die Webseite Lottoland.gratis. Die Spots laufen unter anderem bei großen TV-Sendern wie ProSieben und RTL.

Es geht um die große “Lotto-Freiheit”. Geworben wird mit einem kostenlosen Tipp für einen der sieben größten Lotterien weltweit. Doch was bedeutet “Lotto ohne Grenzen?” und ist der Lottotipp wirklich gratis? Wir wissen, was hinter Lottoland.gratis steckt.

Das verspricht die TV-Werbung

Der Werbespot zeigt eine Protestgruppe, die sich für die freie Lottowahl einsetzt. Auf Plakaten der Darsteller sieht man mitunter “#lottoohneGrenzen”. Doch worauf spielt dieser Protest an? Tatsächlich ist die Lotterie-Auswahl in Deutschland sehr überschaubar. Meist sind nur vier Lotterien sind im Angebot deutscher Lottoläden. Dies soll sich dank Lottoland.gratis ändern. Die Seite bietet eine Auswahl an Lotterien an, die man in Deutschland vergebens sucht – also eine kleine “Lotto-Revolution”.

 

Das Angebot von Lottoland.gratis

In den Werbespots werden unterschiedliche Lotterien angesprochen. Powerball und MegaMillions sind zwei amerikanische Lotterien, die meist den höchsten Jackpot der Welt ermöglichen. Cash4Life ist eine Lotterie aus New York, die 1000 Dollar (bei Lottoland in Euro) als Höchstgewinn ein Leben lang täglich auszahlt. Die Lotterie “WorldMillions” ist eine exklusive Kreation von Lottoland(.com). Die Lotterie verspricht bis zu 100 Millionen Euro Höchstgewinn. EuroMillions ist eine europäische Lotterie, deren Jackpot zwischen 17 und 190 Millionen Euro liegt.

Alle diese Lotterien vereint, dass sie nicht am deutschen “Lottokiosk” angeboten werden. Auf der Seite Lottoland.gratis werden allerdings auch deutsche Lotteriespiele wie 6aus49 und EuroJackpot angeboten.
 

Lottoland.gratis: In drei Schritten zum Jackpot?

Die Teilnahme auf der Webseite ist denkbar einfach. Zuerst wird die bevorzugte Lotterie ausgesucht, daraufhin können die Kreuze gesetzt werden.
Im letzten Schritt werden dann noch die Teilnehmerdaten angegeben. Unter anderem findet hier eine Altersprüfung statt. Außerdem kann man ein Werbeeinverständnis abgeben (“Ich bin damit einverstanden, per E-Mail oder Post von Lottoland.gratis mit Werbung und Angeboten von ausgewählten Partnern kontaktiert zu werden. Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.”), muss dies jedoch nicht. Man wird also nach der Teilnahme nicht “mit Werbung bombardiert”. Die volle Adresse muss angegeben werden, dies ist aber auch bei anderen Lotto-Anbietern im Internet üblich.

Eine Mehrfachteilnahme ist verboten und wird im Nachhinein mit Verweigerung der Gewinnauszahlung geahndet.
 

Wichtige Hinweise zu Lottoland.gratis

Hinweis 1: Wir haben uns die Teilnahmebedingungen durchgelesen und müssen feststellen, dass keine echte Teilnahme an den Lotterien stattfindet, sondern nur eine Wette auf die Ziehungsergebnisse der Lotterie. Mehr dazu erklären wir weiter unten.

Hinweis 2: Außerdem werden nicht alle Gewinnklassen der Lotterien ausgezahlt, sondern nur die erste Gewinnklasse. Entweder gewinnst Du also den Jackpot – oder nichts. Kleinere Gewinne gibt es nicht – die Gewinnchance auf überhaupt einen Geldgewinn ist sehr klein.

 

Unser Fazit

Lottoland.gratis ist ein kostenloses Gewinnspiel zum Thema Lotto. Man spielt zwar um den Jackpot, doch kann man nur sehr eingeschränkt teilnehmen. Mit einmalig einen einzigen Tipp und Gewinnen ausschließlich aus der Gewinnklasse 1 bietet die Seite einen “Vorgeschmack” auf Lotto.
Wir vermuten daher, es handelt sich um ein Werbeprojekt vom “normalen” Lottoland(.com). Der Name, die ähnliche Gestaltung und der nahegelegene Firmensitz (Gibraltar, EU) beider Seiten sind gute Indizien. Zudem sind auch dort Gratistipps für Neukunden im Angebot (siehe unten). Auf unsere Nachfrage hin streitet Lottoland(.com) jedoch eine Verbindung zu Lottoland.gratis ab.

Hintergrund: da Lottoland kein deutscher Tippvermittler, sondern ein Wettanbieter aus der EU ist, schränkt der deutsche Glücksspielstaatsvertrag die Werbemöglichkeiten für Lottoland.com stark ein. Ein kostenloses Gewinnspiel wie “lottoland.gratis” wäre eine legale Umgehung für diese Werbeeinschränkung. Dies ist aber nur eine Vermutung!

Bessere Gratis-Alternative zu Lottoland.gratis

Lottoland TeasergrafikWer das richtige Lottoland ohne jegliche Einschränkungen testen möchte, kann dort einen Gratistipp aus dem großen Lotterien-Portfolio bekommen. Bei diesem Gratistipp wird auch jede Gewinnklasse voll ausgezahlt. Die Teilnahme und Registrierung ist unkompliziert und beansprucht maximal fünf Minuten.

Lottoland.com ist mit über sechs Millionen Spielern eines der größten und populärsten Lotto-Unternehmen weltweit. Wir berichteten bereits über deutsche Spieler, die durch das Lottoland den Jackpot erfolgreich geknackt haben. Über 30 verschiedene Lotterien sind im Sortiment.

Lottoland: Gratis Lottofeld einlösen Lottoland: Gratis Powerball-Tipp einlösen Lottoland: Gratis EuroJackpot-Tipp einlösen Neu: Gratis Cash4Life-Feld

Ein Gratistipp pro Kunde. Fake-Konten= keine Gewinnauszahlung! Ab 18 Jahren.
 

Lottoland Erfahrungsbericht

Lottoland ErfahrungsberichtWer nach Erfahrungen über den Lottoanbieter Lottoland.com sucht, trifft oft auf gespaltene Meinungen. Dabei hat der Anbieter nachweislich deutsche Spieler zu Millionären gemacht. Wir haben einen Insider-Bericht über das Lottoland geschrieben. Dieser lässt keine Fragen offen und erklärt das System hinter Lottoland und seine Vorteile für die Spieler. Zum Bericht …

Was steckt hinter Lottoland.gratis?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,79 von 5 Punkten, basierend auf 29 abgegebenen Stimmen.
 
Loading...

22 Kommentare

  1. Martin Dörflinger 22.10.2015 um 21:42 -  Antworten

    Hallo, ich bin schon vor einigen Wochen bevor die ersten TV Werbungen aufkamen auf Lottoland.gratis gestoßen. Ich habe damals bei Lottoland.com nachgefragt und diese meinten, dass diese keinerlei Verbindung zu der Webseite pflegen. Beide Unternehmen sind zwar laut Impressum in Gibraltar gemeldet, jedoch auch an unterschiedlichen Adressen. Von einem Lottoland.com Mitarbeiter aus Gibraltar habe ich mir zudem sagen lassen, dass die Adresse bei Lottoland.gratis nur ein “Briefkasten” beinhaltet, dort sei kein Bürogebäude, er sei dort aus persönlicher Neugier vorbei gefahren.

  2. stroppo 17.01.2016 um 16:49 -  Antworten

    Ich habe auch schon mal bei lottoland.gratis mitgemacht und rate eher davon ab, auf dieser Webseite einen Gratis-Tipp abzugeben. Die Problematiken sind im obigen Artikel schon genannt worden. Die Gewinnchancen sind gleich null und ich vermute auch, dass lottoland.com dahintersteckt, eine Beteiligung jedoch abstreitet.
    Ich denke, es gibt zwei Gründe für lottoland.gratis: Werbemöglichkeit und das Abgreifen von persönlichen Daten, die schätzungsweise gewinnbringend weiterverkauft werden.

  3. Simon 20.01.2016 um 18:51 -  Antworten

    Kleiner Nachtrag für alle, denen die freche Stimme der Lottoland-TV-Spots irgendwie bekannt erscheint:

    es ist die Sprecherin von Bart Simpson aus der gleichnamigen Cartoon-Familie: Sandra Schwittau.

    Ay Caramba! 😀

  4. Daniel 23.02.2016 um 10:47 -  Antworten

    Ich kann auch nur sagen: VORSICHT vor Lottoland.gratis … Hinter dem Impressum steht zwar eine andere Firma als Lottoland, was aber nicht heißen muß, daß es nicht ein Ableger ist. Oder einfach nur übler Spam (jeder kleine Deutsche kann eine Ltd. auf Gibraltar gründen).

    Angeblich (!!!) kann nur der Hauptgewinn gewonnen werden und selbst dann nur in der Höhe, der auf Lottoland (.) gratis angezeigt wird. Beispiel: Jackpot 40 Millionen, auf Ll.g 30 Millionen angezeigt, also auch maximal 30 Mio gewinnbar (obwohl wahrscheinlich eh nichts ausgezahlt wird).

    Und was passiert, wenn der Tip zwar nicht 40 Mio, aber immerhin 2 Mio gewonnen hätte? Werden von Ll.g wahrscheinlich einbehalten …

  5. Test 01.03.2016 um 20:37 -  Antworten

    Wenn man auf einem Samsung Handy im Standard Browser lottoland.gratis eingibt, dann erkennt der Browser das nicht als url und leitet einen zu Google weiter wo als erstes zu lottoland.de verlinkt wird. Im Fernsehen darf man keine Werbung für gewerbliches Glücksspiel machen. Ich weiss das, weil ich für eine solche Firma arbeite. Deshalb macht lottoland vermutlich diese Werbung, da die Hälfte der Leute die von einem mobil telefon kommen, auf lottoland.de landen.

  6. Anton 31.08.2016 um 13:20 -  Antworten

    Ich habe selber eine schlechte Erfahrung gemacht . Ich habe im keno mit 6 richtigen 5000 Euro gewonnen und habe ich das Geld nicht nicht gesehen. Geld ist auf spieler Konto aber das wird einfach nicht verifiziert. Der kundenservice ist sehr nett , die machen ja auch nur ihren Job aber ändern tut das Gespräch mit denen leider nix.

    • Simon 31.08.2016 um 13:29 -  Antworten

      Du sprichst von Lottoland.com, nehme ich mal an 😉
      Hast Du denn deinen Personalausweis zur Verifizierung hochgeladen? Das brauchen die leider. Lottoland muss deine echte Identität kennen. Falscher Name, doppelte Accounts etc sind halt Betrug und führen zur Sperre. Aber alles halb so wild, wenn deine Daten echt sind. Mein Account wurde in 3 Tagen nach dem Hochladen verifiziert. 🙂

  7. Jürgen 11.01.2017 um 21:18 -  Antworten

    Ihr gebt ja oben im Beitrag an das die Seite des Betreibers nicht sicher ist! Eure Seite ist auch nict sicher, da sparen leider fast alle Seitenbetreiber ihre Seite sicher zu machen!

    • Simon 11.01.2017 um 22:37 -  Antworten

      Das stimmt, Jürgen, aber bei uns gibst du keine privaten Infos ein. Wenn jedoch die komplette Anschrift über eine unverschlüsselte Verbindung übertragen wird, ist das natürlich bedenklicher.
      Aber Recht hast Du, ich arbeite auch tatsächlich an der Umstellung auf HTTPS, es dauert aber noch ein Weilchen 🙂

      • Simon 27.02.2017 um 16:59 - 

        Anderthalb Monate sind vergangen, doch nun ist auch unsere Seite mit einem SSL-Zertifikat gesichert. Leider ist die Verbindung bei lottoland.gratis weiterhin unverschlüsselt.

  8. Sina 23.01.2017 um 16:53 -  Antworten

    Ich hab letztens die Werbung bei RTL gesehrn und einfach bei lottoland.gratis mitgemacht. Heute die Zahlen überprüft für Lotto und natürlich nicht gewonnen. Hab auch nüschts von denen gehört. Also meine Erfahrung: vielleicht nicht unseriös, aber dazu müsste man ja gewinnen lol

  9. Johanna 21.03.2017 um 12:33 -  Antworten

    Danke für die Infomationen! Der Lottoland Werbespot nervt langsam, ich hoffe die lassen sich was neues einfallen. Aber der junge Mann im Kiosk ist wirklich ein Hübscher. Weiß jemand, wie der Schauspieler heißt? 🙂

    • Carsten Buhl 27.08.2017 um 20:53 -  Antworten

      ich glaube, das ist der Typ hier, der hat auch mal einen irren Schlagerfan ausm Dresdner Tatort gespielt, da sah der auch schon so irre aus: http://bit.ly/2xvohYs

  10. MarcP 10.05.2017 um 11:32 -  Antworten

    Gibt es auch einen gratis Tipp für Cash4live?

    • Simon 10.05.2017 um 11:58 -  Antworten

      Ein Gratistipp Cash4Life für Lottoland-Neukunden findest du hier. Ganz nach unten scrollen 🙂

  11. Natascha Wagner 17.05.2017 um 0:50 -  Antworten

    Ich würde mir wünschen, dass eure Recherchen ein bisschen genauer sind, denn hier geht es um das Geld von echten Menschen.

    Lottoland.gratis: Guckt euch den Spielschein vom USA-Powerball bei der Firma an! Es fehlen glatt 10 Tippfelder auf dem Schein, dafür hat der Zusatztipp (Powerball) dann aber 9 Felder zuviel. Wer da also eine 30 tippt, kann niemals gewinnen, weil tatsächlich nur bis 26 gezogen wird. Und wenn im normalen Spielfeld eine Zahl zwischen 60 und 69 fällt, geht man auch leer aus, da es diese Zahlen gar nicht auf dem Lottoland.gratis-Schein gibt. Also, Freunde, wenn ihr schon testet, dann bitte richtig! Diese Firma zockt scheinbar ab! Finger weg davon!

    • Simon 17.05.2017 um 12:59 -  Antworten

      Von Lottoland.GRATIS raten wir so oder so ab, Natascha! Danke für die Informationen, die (.)Gratis-Seite arbeitet tatsächlich noch mit der alten Gewinnformel von Powerball (wurde Ende 2015 geändert).
      Von Abzocke kann jedoch nicht die Rede sein. Es wird noch eher deutlich, dass die Seite nicht wirklich genutzt werden sollte, sondern das richtige Lottoland. Dort stimmt natürlich auch die Powerball-Gewinnformel. Den Gratistipp Powerball findest Du hier. Die im Fernsehen beworbene .GRATIS-Seite wird offensichtlich nicht mehr gepflegt.

  12. Natascha Wagner 17.05.2017 um 15:03 -  Antworten

    Simon – man macht doch keine sauteuere TV-Werbung, um die Leute auf eine uralt-Domain zu locken, die einen ungültigen Spielschein hat, mit dem keiner gewinnen kann. Hier höre/lese ich jetzt von dir zum ersten Mal, dass die beiden Lottolands tatsächlich identisch sind (ein und die selbe Mischpoke mit zwei Adressen). Und das hälst du für so seriös, dass du dich hier für sie stark machst? (deine Antwort vom 17.5.)

    • Simon 17.05.2017 um 17:19 -  Antworten

      Nein, offiziell besteht keine Verbindung zwischen den beiden Lottolands. Es ist auch nur meine unbewiesene Theorie. Da der deutsche Lotto- und Totoblock seine Monopolmacht so gut wie nur möglich verteidigt, können europäische Privatanbieter nur über diesen Trick auf sich aufmerksam machen. Neben Lottoland.gratis/Lottoland.com gibt es schon Tipp24.gratis/Tipp24.com und Lottohelden.online/Lottohelden.de. Alle funktionieren nach dem selben Prinzip. Es ist wohl nicht Ziel dieser Werbekampagnen, dass Du beim Gratis-Gewinnspiel teilnimmst, sondern durch Googeln oder dem Verwechseln der Domainendung (.gratis ist ja keine populäre Domainendung) beim normalen Anbieter landest. Not macht erfinderisch, denn andere Lottomarken machen auch Fernsehwerbung und muss man irgendwie mitmischen, um die Aufmerksamkeit der Lottospieler zu bekommen.

  13. Daniel 01.07.2017 um 16:58 -  Antworten

    Die Intension dahinter ist nicht klar ? Wenn so ein Riesen Aufwand mit teurer tv Werbung gemacht wird, handelt es sich sicher nicht nur um Adressgenerationen oder?

  14. Gertrud 15.07.2017 um 18:05 -  Antworten

    Ihre Darstellung der Lottostellen und deren Mitarbeiter in Ihren Werbespots empfinde ich als Beleidigung für jeden, der in einem Lottogeschäft arbeitet. In keinem Lottogeschäft habe ich jemals solche schmierigen und unfreundlichen Mitarbeiter gesehen.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *