MillionenKlick Lotto von WEB.DE & GMX im Gewinner-Check

Spieltipps 1

millionenklick-logo-gmx-web-deDie kostenlose Chance auf eine Million Euro verspricht der MillionenKlick vom Mail-Anbieter WEB.DE und GMX.net. Jeden Tag können Kunden der zwei Onlineportale bis 16 Uhr ihre Glückszahlen tippen und mit einem Klick auf einen Werbebanner abschicken.

Die werbefinanzierte Lotterie MillionenKlick existiert bereits seit Dezember 1999 und wird von der Karlsruher 1&1 Mail & Media GmbH veranstaltet. Wir haben uns die Gratis-Lotterie getestet. Gab es in den 16 Jahren MillionenKlick bereits Großgewinner?

 

So funktioniert der MillionenKlick

web-de-millionenklick-screenshotTeilnehmen dürfen alle volljährigen Kunden von GMX und WEB.DE. Ein kostenloser Email-Account, der sich in wenigen Minuten erstellen lässt, qualifiziert also bereits zur Teilnahme.

Den MillionenKlick-Tipp abzugeben verläuft denkbar einfach: nach dem Einloggen wird wie beim Lotto aus 49 Zahlen angekreuzt. Ein Klick auf den rechten Werbebanner genügt zur Tippabgabe. Das geöffnete Werbefenster kann sofort geschlossen werden. Die Ziehungsergebnisse werden täglich per E-Mail an den Spieler geschickt. Natürlich gilt dies aber nur für die Web.de und GMX-Mailadressen.

 

Nachteile zum normalen Lotto 6aus49

Wer meint, die perfekte Alternative zum normalen Lotto gefunden zu haben, müssen wir leider enttäuschen. Einige Nachteile bringt der MillionenKlick im Vergleich zum normalen Lotto mit sich:

Die Gewinnchancen sind gravierend schlechter. Während beim normalen Lotto die Superzahl nur zwischen 0-9 liegt, kann sie hier 43 verschiedene Nummern annehmen. Man spielt also genau genommen die Formel  “7 aus 49”. Die Gewinnchance liegt bei 1 zu 601.304.088. Den Lotto-Jackpot zu knacken ist viermal wahrscheinlicher als der Volltreffer bei MillionenKlick. Die zweite Gewinnklasse von Lotto 6 aus 49 lässt sich sogar 43x leichter knacken und bietet ebenso Gewinne um die Millionengrenze.

Weniger Gewinnklassen: während man im Lotto schon mit drei Richtigen gewinnt, braucht es beim MillionenKlick mindestens 4 Richtige. Und auch dann ist der Gewinn mau. 2 Euro für 4 Richtige, 10 Euro für 5 Richtige. Laut AGB werden Gewinne bis 1.000€ möglicherweise als Sachgewinn ausgezahlt. Was man darunter zu erwarten hat, bleibt unklar.

Eingeschränkte Spielmöglichkeiten: während beim Lotto mehrere Reihen, Systemtipps, Aboscheine und Spielgemeinschaften möglich sind, ist man hier sehr eingeschränkt. Das hat natürlich Gründe: die Gewinnchancen sollen klein gehalten werden und der Spieler muss jeden Tag die MillionenKlick-Seite aufrufen und neue Werbung konsumieren.

 

Erfahrungsberichte: gab es einen Millionen-Gewinner?

lupeBleibt die spannende Frage, ob trotz der geringen Gewinnchance jemand den Hauptgewinn bei WEB.DE / GMX abräumen konnte. So spielen laut Berichten bis zu 50.000 Kunden täglich mit. Auch prahlt die Webseite mit einer Gewinnausschüttung von derzeit 3.346.094,00 € (Stand vom 10. Januar 2017). Dies dürften aber überwiegend Kleingewinne sein.

Einen tatsächlichen Millionengewinn soll es laut ka-news im Juni 2011 gegeben haben. Eine damals 52-jährige WEB.DE-Kundin hat nach zwei Jahren Teilnahme einen Volltreffer gelandet. Weitere bestätigte Gewinner liegen uns aktuell nicht vor. In Kundenforen ist von zwei Millionengewinnern die Rede, dies lässt sich jedoch nicht nachprüfen.

 

WEB.DE Lottoservice – seriös?

lotto24 aktionDen meisten Kunden von WEB.DE und GMX werden sicher deren hauseigenen Lottoservice aufgefallen sein. Dieser wird insbesondere beim MillionenKlick agressiv beworben. Hier wird das klassische Lotto 6 aus 49, EuroJackpot und Co. angeboten. Stellt sich die Frage, ob das Angebot seriös ist?

Die kurze Antwort: ja. Denn hinter dem Lottoservice von WEB.DE und GMX steckt der Hamburger Lottoanbieter Lotto24. Dieser ist ein privater Glücksspielvermittler und arbeitet unter Lizenz der deutschen Landeslotterien. Eine Million Kunden vertrauen auf diesen Lottoservice.

MillionenKlick Lotto von WEB.DE & GMX im Gewinner-Check: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
 
Loading...

1 Kommentar

  1. fino 10.01.2017 um 16:51 -  Antworten

    Kleingewinne wurden bei mir als Webcent ausgezahlt. Das ist wohl die Währung von Web.de

    10 Euro hatte ich auch schon einmal gewonnen, die kamen als Geldschein per Post.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *