Logo Preisvergleich EuroJackpotEuroJackpot – der Preisvergleich

Unzählige Anbieter vermitteln online Tipps und Wetten auf den EuroJackpot, doch wo spielt es sich dauerhaft am günstigsten? Wir haben alle EuroJackpot-Anbieter auf Tipp-Preis und Scheinvermittelungsgebühren untersucht. Der EuroJackpot Preisvergleich zeigt dir, wo man günstig und sicher spielt.

Zusätzlich klären wir die verfügbaren Zahlungsmethoden und ob der Spielschein an eine offizielle Landeslotterie vermittelt wird oder ob eine private Versicherung den Lottogewinn bezahlt (“Wette” ist nicht gleich “Tipp”)

Hinweis: Scheingebühren werden bekanntlich nur einmalig fällig. Beispiel: verlangt ein Anbieter 2,00€ pro Tipp und 0,60€ Scheingebühren, so wird für ein Einzeltipp insgesamt 2,60€ fällig, für zwei Tipps jedoch nur 4,60€.

 

EuroJackpot Preisvergleich

Anbieter
Tipp-PreisGebühren
Neukunden-BonusStaatliche Tippabgabe
Zahlungsmöglichkeiten
Lottohelden

2,00€


0,20€

GratistippGiroPay, Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Überweisung
Lottoland

2,00€


0,50€

Entfällt bei Abo-Scheinen
GratistippSofortüberweisung, Paysafecard, Lastschrift, Überweisung, Kreditkarte
Lotto-Online

2,00€


0,50€

Lastschrift, Kreditkarte
Tipp24.com

2,00€


0,50€

6 Tipps zum Preis von einem (2,50 € statt 12,50 €)Lastschrift, Kreditkarte
Lotto247

2,00€


0,50€

Lastschrift, Kreditkarte
Lotto.de

2,00€


0,10€-0,60€

Abhängig vom Bundesland des Spielers.
Abhängig vom Bundesland des Spielers.
Lottobay.de

2,00€


0,60€

5 €-GutscheinLastschrift, Kreditkarte
Lotto24

2,00€


0,60€

Lastschrift, Kreditkarte
Lotterie.de

2,00€


0,60€

Sofortüberweisung, GiroPay, Lastschrift, Überweisung
PlayEuroLotto

2,50€


0€

Zweiter Tipp gratisSkrill, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard, Kreditkarte
Jackpot.com

2,50€


-

Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung, Paysafecard, Webmoney, Neteller
Lottowelt

2,20€


0,55€

Paypal, Lastschrift, Überweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte
TheLotter

2,80€


0€ (3 Tipps min.)

50% Rabatt*Skrill, Neteller, Webmoney, Paysafecard,Lastschrift, Kreditkarte

* = TheLotter betreibt einen Treuhand-Service: das Los wird unter dem Namen des Spielers direkt erworben und aufbewahrt. Ein lizensierter Lotto-Partner ist TheLotter nicht.

RGB_EuroJackpot_Logo_FondEurolotto, auch unter dem Namen Eurojackpot bekannt, ist eine neue vor kurzem in Europa eingeführte Gemeinschaftslotterie. Diese Mehrländer-Lotterie bietet größere Gewinnmöglichkeiten als zum Beispiel das Deutsche Lotto 6 aus 49, außerdem sind die möglichen Gewinnsummen ebenfalls deutlich höher als bei den meisten anderen bekannten Lotterien. Die erste stattgefundene Ziehung war am 23. März 2012, wo nun immer Freitags die Ziehung dieser Zahlen stattfindet.

Beteiligt sind am Eurolotto die Staaten Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Niederlande, Slowenien, Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Litauen und Kroatien Damit ist die Gemeinschaftslotterie Eurojackpot die größte seiner Art in Europa. 50% der Spieleinsätze werden an die teilnehmenden Tipper wieder ausgezahlt. Es gibt bei diesem System zwölf Gewinnränge, also vier mehr als bei Lotto 6 aus 49. Der nicht ausbezahlte Betrag geht zurück an die teilnehmenden Staaten, davon werden aber auch gemeinnützige Organisationen unterstützt.” (Quelle: Play Euro Lotto)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,29 / 5)

Loading...

4 Kommentare

  1. Morc 02.12.2016 um 3:43 -  Antworten

    Es fehlt faber.de, staatlich vermittelt und nur 0,16€ Bearbeitungsgebühr. Für mich der klare Sieger, wenn auch vom Design etwas älter.

    • Simon 02.12.2016 um 12:25 -  Antworten

      Faber haben wir aus die Preisübersicht geworfen, da die Marke auch viele aus unserer Sicht fragwürdige Produkte (“Rentenlotto”, “Geburtstagslotto”, …) verkauft. Da wir schon erlebt haben, dass ein paar Online-Lottoanbieter die Adressen nutzen, um Postwerbung mit Pseudo-Gewinnbenachrichtigungen nutzen, wollen wir bei Faber kein Risiko eingehen. Trotzdem danke für deinen Hinweis, Morc!

  2. Oliver 22.10.2017 um 20:26 -  Antworten

    Auf der Seite “unibet.de/lotto/game/euroJackpot” kostet der Tipp aktuell nur 1,80 Euro und es werden nicht einmal Scheingebühren verlangt.

    • Oliver 31.12.2017 um 15:24 -  Antworten

      Unibet hat leider vor Kurzem die Lotteriewetten für deutsche Kunden von ihrer Seite entfernt. Am günstigsten spielt man jetzt EuroJackpot (gilt auch für das deutsche Lotto und Keno) auf der englischsprachigen Seite von Lottoland (einfach auf der Startseite im Menü rechts unten bei Sprache “English” auswählen), da dort derzeit keine Scheingebühren verlangt werden.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *

Aktuelle Jackpots

Das Team von Lottodeals wünscht viel Glück.