Wo spielt man die spanische Weihnachtslotterie am günstigsten?

el gordo symbol1Nicht mehr lange, dann wartet wieder die “El Gordo” Weihnachtsziehung 2015 auf uns! Mit extrem hohen Gewinnchancen und einer gigantischen Gesamtgewinn-Summe von 2,24 Milliarden Euro ist die spanische Lotterie längst europaweit populär.

Schon 2014 haben wir über “den Dicken” berichtet, dieses Mal widmen wir uns einen kleinen Preisvergleich. Denn: die El Gordo-Lose sind teuer, daher werden üblicherweise nur Anteile von Losnummern verkauft. Um den ganzen Wirr-Warr etwas Transparenz zu geben, folgt hier der Preischeck für “El Gordo”.
 

Preisvergleich: Loteria de Navidad – “El Gordo”

 

Anbieter

Anteil

Teilnahmeart, Sonstiges

Preis

Tipp24 1/10 Zweitlotterie 25,99€
Lottoland 1/10 Zweitlotterie 34,99€
Lottohelden 1/10 Zweitlotterie 34,99€
TheLotter 1/10 Reale Teilnahme*; 10% Rabatt ab 4 Losen;
Zusatzverlosung iPhone 6S
35,00€
PlayHugeLottos 1/10 Reale Teilnahme* 40,00€

 
* = Treuhand-Service: das Los wird bei einer staatlichen Lotterie-Annahmestelle in Spanien gekauft und für den Online-Lottospieler aufbewahrt.


 

Fazit

tipp24-logo-200-pixel
Preissieger ist eindeutig Tipp24. Ein Zehntel-Los (“Dezimo”) für 25,99€ ist preisführend für El Gordo in Deutschland. Wem aber das Lotterie-Modell “Zweitlotterie” nicht gefällt, kann sich für TheLotter entscheiden.
Dort gibt es ein “echtes” Zehntel-Los für 35€. Das Los lässt sich nach dem Kauf sogar im Kundenmenü (eingescannt) betrachten. Obrendrein wird dieses Jahr unter allen ElGordo-Spielern bei theLotter ein iPhone 6S verlost. Nachteil der Treuhand-Services TheLotter und PlayHugeLottos: man kann keine frei wählbare Losnummer wählen, da die Lose bereits im Voraus gekauft wurden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 4,00 / 5)

Loading...

Eine Antwort

  1. Jens 27.10.2016

Kommentiere den Artikel