Geburtstagslotto von FABER: Lohnenswert oder Abzocke?

geburtstagslotto serioes logoIn vielen deutschen Haushalten kommen nahezu regelmäßig Werbepost vom der FABER Lotto-Service GmbH an. Dieser wirbt mit einem Geburtstagsangebot, bei dem man unter anderem einen Monat kostenlos an einer Tippgemeinschaft mit garantiertem Gewinn teilnehmen kann.

Das klingt zu gut, um wahr zu sein? Wir haben uns mit dem Geburtstagslotto befasst und zeigen dir, wo der Haken bei diesem Angebot liegt.

Das ist das Geburtstagslotto-Angebot von Faber

Oftmals als “persönliches Geburtstagsgeschenk” von Versandhändlern wie Weltbild, OTTO, Bon Prix oder dem Kosmetikshop Yves Rocher kommt die mutmaßlich persönliche Einladung von Faber, zum eigenen Geburtstag gratis Lotto zu spielen. Die hauseigene “MegaLottoKombi”-Spielgemeinschaft mit 200 Lottoreihen wird meistens angeboten. Sie verspricht einen garantierten Gewinn, was allerdings bei großen Tippgemeinschaften selten mehr als ein niedriger, zweistelliger Betrag ist. Kunden im Internet berichten auch von einem Gewinn von nur 1,00€.

Faber schickt Briefe auch eigenständig an Privatpersonen. Kommentatoren in unserem Rentenlotto-Beitrag berichteten, dass Faber dabei versehentlich auch verstorbene Personen erreicht.

Das Gratis-Angebot gilt für einen Monat und kann ausschließlich über eine kostenlose Hotline bestellt werden. Es handelt sich um ein Abonnement, das sich automatisch kostenpflichtig verlängert, wenn es nicht rechtzeitig gekündigt wird. Die Bankverbindung muss am Telefon durchgegeben werden. Diese wird für Gewinnauszahlungen und Zahlungsmethode für Folgemonate verwendet.

So urteilen Kunden über das Faber-Angebot “Geburtstags-Lotto”

Das Angebot “Geburtstagslotto” existiert schon seit einigen Jahren. Wir haben einige Kundenmeinungen dazu recherchiert, deren Richtigkeit können wir nicht nachweisen.

  • mehrere Kunden berichten, dass man am Telefon weitere Lotterie-Angebote verkaufen möchte. Wer das ablehne, hat “hat ganz rasch eine(n) sehr unhöfliche(n) Faber-Mitarbeiter(in) in der Leitung”, so ein Kunde im SpOn-Forum, der 1,20€ mit dem Gratismonat gewann
  • man sollte es sich mit der Kündigung nicht zu lange überlegen: FABER zieht die Gebühren für den kostenpflichtigen Folgemonat bereits im kostenlosen Monat ein (Quelle)
  • glücklich mit dem Angebot ist Andrea, die unseren Rentenlotto-Beitrag kommentierte. Sie gewann 39€ und konnte alle Angebote bequem am Telefon kündigen. Der Mitarbeiter am Telefon ist “sehr nett” gewesen.
  • zahlreiche, überwiegend negative Bewertungen finden sich über die FABER-Angebote beim Bewertungsportal Dooyoo. In kritischen Berichten wird von Schwierigkeiten bei der Kündigung und viel folgende Werbepost bemängelt.

 

Wie kündige ich bei FABER?

Falls man bereits das FABER-Angebot wahrgenommen hat und sich nun zu einer Kündigung entschließt, sollte dies möglichst schnell und im Zweifelsfall über mehreren Wegen umsetzen. Die Telefonhotline 01805 81 11 18 kann dafür genutzt werden. Wir empfehlen, die Kündigungsbestätigung nochmal schriftlich zuschicken zu lassen. Außerdem sollte man die Werbeeinverständniserklärung zurücknehmen, um nicht weitere Werbepost und Anrufe von FABER zu erhalten.

Ein weiterer Weg ist die Vertragskündigung per FAX. Dies geht blitzschnell mit vorgefertigtem Kündigungsschreiben beim Onlinedienst Aboalarm.

Tipp: Man sollte in der Folgezeit einen Blick auf die Bankeinzüge behalten. Außerdem: das beliebte 14-tägige Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen gilt nicht für Lotterie-Produkte. Ein Vertragswiderruf ist also bei Faber nicht möglich.

Fazit: Soll man das Geburtstagslotto-Angebot wahrnehmen?

Wir empfehlen das Geburtstags-Lotto nicht zu nutzen. Aber auch wenn die Meinungen weit außeinandergehen: im Grunde genommen lässt sich das Angebot nutzen, ohne dass man in eine Kostenfalle rennt. Auch ein Norman Faber muss sich an Verbrauchergesetze halten. Ob der kleine Gewinn der Spielgemeinschaft den großen Kündigungsstress rechtfertigt, muss jeder selbst entscheiden.

Alternativ können wir stressfreiere Gratis-Angebote für LOTTO ohne Abonnement oder andere  Folgekosten empfehlen. Auf unserer Gratistipps-Übersicht findet man zahlreiche Angebote, die dauerhaft kostenfrei sind.

Hast Du das Faber-Angebot genutzt? Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren! :)

Kommentare

  1. Bern Harm 19.08.2016
  2. Serrano 03.11.2016
  3. Serrano 03.11.2016
  4. Morc 02.12.2016
    • Simon 02.12.2016
      • Hartmut 04.11.2018
  5. HA B 09.12.2016
  6. Norbert Klippel 21.12.2016
  7. Hartmut Zach 25.12.2016
  8. E. Franz 11.01.2017
  9. Servus 17.01.2017
  10. Patricia 04.02.2017
  11. Uwe 01.03.2017
  12. Margarete Klüber 04.03.2017
  13. peggy 28.03.2017
  14. Frank 05.04.2017
  15. Ingrid Bertram 08.05.2017
  16. Regina Fuchs 10.05.2017
  17. Laura 08.06.2017
  18. Irene Hornung 23.06.2017
  19. Diana 27.06.2017
  20. Roger L. Nink 15.07.2017
  21. Carola Fassl 18.07.2017
  22. Simon 20.07.2017
  23. Stefan Georg Mueller 20.07.2017
  24. Gisela Schwarz-Hilgenfeld 11.08.2017
  25. Raphael Angelo 17.08.2017
  26. Harth 30.08.2017
  27. Ursula 22.09.2017
  28. Franz 26.09.2017
  29. Yvonne 28.09.2017
  30. Lukowski, Gudrun 10.11.2017
  31. Harri 17.01.2018
  32. Harry Lagman 01.03.2018
  33. Bartosz 14.03.2018
    • Simon 14.03.2018
      • Bartosz 15.03.2018
  34. Corinna 15.03.2018
  35. Thomas 20.03.2018
  36. Anke 27.03.2018
  37. Birgit Bachmann 03.04.2018
  38. Michaela 11.04.2018
  39. Harry Lagman 12.04.2018
  40. TinaB 10.05.2018
  41. Heiner54 24.06.2018
  42. Kleue 06.07.2018
  43. Friedhelm 10.07.2018
  44. Manfred 08.08.2018
    • Gabriela 20.08.2018
  45. Tom 24.08.2018
  46. Angelika Piepers 11.09.2018
  47. Holger 18.09.2018
  48. Kuhn 17.10.2018
  49. Tschich Peter 28.10.2018
  50. Udo Graalheer 22.11.2018
  51. Steffi 30.11.2018
  52. Bine 15.12.2018
  53. Katharina 18.12.2018
  54. Nandor Juhas 18.12.2018
  55. Birthe 22.01.2019
  56. Freeloader 23.01.2019
  57. Nutzer 26.01.2019
  58. Freeloader 27.01.2019
  59. Anna Maria Thiel 02.02.2019
  60. Merkel 12.03.2019
  61. JöWi 26.03.2019
  62. Bruno F. 06.09.2019
  63. Bernd V. 31.10.2019
  64. Andreas 29.02.2020
  65. Anna 19.06.2021

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.