“LOTTO Go!” neu im Lottoland

LOTTO Go! LogoDie neueste Innovation des Lottoanbieters Lottoland dürfte den ungeduldigen Lottospielern gefallen: bei LOTTO Go! spielt man um den Jackpot vom deutschen Lotto 6 aus 49. Die Ziehungen finden jedoch nicht einmal am Mittwoch und am Samstag statt, sondern jede Stunde.

Obendrein hat man den Gewinnplan optimiert: bei LOTTO Go! gewinnt der Spieler auch mit null Richtigen – ähnlich wie bei KENO. Wir haben uns die Neuinterpretation des Klassikers näher angeschaut.

LOTTO und EuroMillions rund um die Uhr

Neben LOTTO Go! steht auch die Variante EuroMillions GO in den Startlöchern. Wer die Originallotterien kennt, muss sich nicht großartig umgewöhnen. Das Spielprinzip und die Preise sind identisch, bei LOTTO Go! entfällt außerdem die Bearbeitungsgebühr. Auch an die Zusatzspiele (“Spiel77 Go!”, “Super6 Go!” und “Glücksspirale GO”) hat man gedacht.

Der Lottoland-Chef Nigel Birrel erklärt die neuen Sofortlotterien damit, dass ihre Spieler viel auf Achse sind. Ein Lottospiel ohne lange Wartezeit, aber trotzdem mit der Chance auf hohe Jackpots ist die logische Schlussfolgerung. Außerdem wolle man den Frustmomenten beim trefferlosen Lottospiel gegensteuern, indem man auch mit Null Richtigen gewinnen kann.

Veränderter Gewinnplan

Da die Quoten für konventionelle Lotterien erst nach einer Ziehung ermittelt werden können, hat sich Lottoland für Festquoten entschieden. Einzig der Lottojackpot, der vom deutsche Lotto-Toto-Block für die Folgeziehung vorausprognostiziert wird, übernimmt Lottoland bei der Sofortvariante.

GewinnklasseRichtigeGewinn
16 + SuperzahlAktueller Lottojackpot
26 Richtige100.000 €
35 + Superzahl10.000 €
4 5 Richtige1.000 €
54 + Superzahl100 €
64 Richtige40 €
73 + Superzahl10 €
83 Richtige5 €
92 + Superzahl2,00 €
100 RichtigeEinsatz zurück

Uns fällt auf, dass die Gewinne in den unteren Gewinnklassen 7-9 kleiner ausfallen als beim klassischen Lotto. So gewinnt man bei 2 Richtigen mit Superzahl üblicherweise 5 Euro, bei LOTTO Go! sind es jedoch nur 2,00€.

Allerdings gibt es zusätzlich die Gewinnklasse 10, bei der man mit Null Richtigen gewinnt. Diese sorgt auch für deutlich mehr Gewinne: bei Lotto 6aus49 erzielen nur 3% aller Tipps einen Gewinn, bei LOTTO Go! sind es dagegen über 39%.

Ziehungen mit “RiNG™”

LOTTO Go! von LottolandBekanntermaßen übernimmt das Lottoland die Ziehungsergebnisse der Originallotterien für ihr Lottotipp-Angebot. Die stündlichen Ziehungen von LOTTO Go! und EuroMillions GO führt jedoch ein eigens entwickelter Zahlengenerator durch: RiNG™ (“Random and insured Number Generator“) sorge für eine unabhängige Ziehung gemäß der EU-Lizenzvorgaben.

Auch um die Auszahlung muss sich der Spieler keine Sorgen machen. Alle stündlichen Jackpots von bis zu 190 Millionen Euro sind durch die hauseigene Versicherung nach EU-Gesetzgebung abgesichert.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,00 / 5)

Loading...

Kommentare

  1. Oliver 29.04.2018
    • Simon 01.05.2018

Kommentiere den Artikel