Bayernlos: Oberfränkin gewinnt 150.000 Euro durch “Zweite Chance”

Ein Knaller im bayerischen Fernsehmagazin “Wir in Bayern”: eine oberfränkische Brieflos-Besitzerin konnte dank der “Zweiten Chance” ihres Bayernloses am großen Bayernlos-Glücksrad drehen. Petra Oechsner schaffte den großen Glücksdreh und traf den Höchstgewinn von 150.000 Euro.

Entspannter kann eine Großgewinnerin kaum wirken. Nachdem der rote Ball auf den Sektor mit dem Hauptpreis fiel und der Gewinn klar war, nam sie das mit einem Nicken und Lächeln zur Kenntnis. Professionel schüttelte sie dann noch ihren Mitstreitern die Hände. Doch erst im Gespräch realisierte sie, dass sie statt den üblichen 15.000 Euro die zehnfache Summe gewonnen hat. Der Moderator Dominik Pöll war da deutlich euphorischer: sowas habe er noch nie gehabt. Die 53-jährige plant mit dem Gewinn unter anderem eine New York-Reise.

Petras Glücksdreh aus der BR-Sendung “Wir in Bayern” vom 26. April 2018 haben wir hier im Video:

Über das Bayernlos

BayernlosMit dem Brieflos von Lotto Bayern haben die Spieler eine Chance auf Sofortgewinne von bis zu 300.000 Euro. Als seperate Gewinnklasse gibt es außerdem die “Zweite Chance”: hierbei kann das Los mit ausgefüllter Anschrift an einer bayerischen Lotto-Annahmestelle zurückgebracht werden.

Jede Woche haben drei Brieflos-Besitzer, die das ausgefüllte “Zweite Chance”-Los eingesendet haben, die Chance auf Gewinne zwischen 5.000 Euro und 150.000 Euro. Als Glücksbringer streicheln die Kandidaten vor dem Griff am Glücksrad den Showhund Henri – so auch Großgewinnerin Petra.

Im Übrigen bietet auch das Los “Diridari” von Lotto Bayern eine Zweite Chance-Auslosung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
 
Loading...

Kommentiere den Artikel