Silvestermillionen 2018/2019 mit größter Auflage aller Zeiten

Was in Spanien die El Gordo-Lose sind, sind Baden Württemberg die Lose für die Silvestermillionen: heiß begehrt. Die Endjahreslotterie war in den vergangen Jahren immer frühzeitig ausverkauft. Um die größe Nachfrage besser zu bedienen, gibt es dieses Jahr 250.000 Lose mehr.

Silvestermillionen 2018Der Verkauf der Lose startete am 05. November 2018. Solange die Lose noch verfügbar sind, endet der Verkauf am Silvestertag: 31.12.2018, 14.00 Uhr. Nachtrag: seit dem 15. Dezember 2018 sind die Silvester-Millionen 2018/2019 ausverkauft.

Durch die erhöhte Losanzahl sind die Nummern nun nicht mehr sechsstellig, sondern siebenstellig. Ob die größere Auflage einen negativen Einfluss auf die Gewinnchancen hat, analysieren wir hier.

5 Millionäre für Baden-Württemberg

Statt wie bisher vier Millionengewinne, werden bei den Silvestermillionen 2018 gleich fünf mal eine Million Euro ausgeschüttet. Damit bleibt die Gewinnchance auf den Hauptgewinn weiterhin bei sensationell guten 1 zu 250.000. Leichte Verschiebungen gibt es jedoch in den unteren Gewinnklassen.

Gewinnplan von 2017 und 2018 im Vergleich

GewinnklasseSilvester-Millionen 2017Silvester-Millionen 2018
GK 14 x 1.000.000€
Chance: 1 zu 250.000
5 x 1.000.000€
Chance: 1 zu 250.000
GK 25x 100.000€
Chance: 1 zu 200.000
6x 100.000€
Chance: 1 zu 208.333
GK 31.000x 1.000€
Chance: 1 zu 1.000
1.275x 1.000€
Chance: 1 zu 980
GK 450.000x 10€
Chance: 1 zu 20
62.500x 10€
Chance: 1 zu 20

Auf 1.250.000 Lose fallen 63.786 Gewinne, damit gewinnt jedes 19,6. Los. Leichte Veränderungen gibt es in der 100.000 Euro und 1.000 Euro-Gewinnklasse. Diese sind durch die veränderte Loszahl zu erklären. In der Gewinnausschüttung fällt dies jedoch nicht auf: genau 60 Prozent der Spieleinnahmen schüttet Lotto BW wieder an Ihre Spieler aus. Ein sehr guter Wert – somit sind die Silvestermillionen so lohnenswert wie in den vergangenen Jahren.

So funktionieren die Silvestermillionen

Die Teilnahme an den Silvestermillionen ist denkbar einfach. Die Lose kosten zehn Euro und sind für alle volljährigen Kunden verfügbar. Ein Los hat eine Nummer zwischen 0.000.001 und 1.250.000. Am Silvestertag werden unter notarieller Aufsicht 63.786 Gewinnerlose gezogen, darunter auch die fünf Losnummern für eine Million Euro und sechs Losnummern für 100.000 Euro.

Das auffälligste Merkmal dieser Lotterie ist die hohe Millionenchance: mit  1 zu 250.000 ist die Chance rund 560 mal höher als ein Millionengewinn bei Lotto 6 aus 49.

Die Lose für die Silvestermillionen 2018 gibt es an jeder Lotto-Annahmestelle in Baden-Württemberg und auf lottobw.de (nur für Bewohner von BW). Eine freie Losnummer-Wahl ist leider nicht möglich. Die saisonale Lotterie ist so beliebt, dass seit 2017 eine Adaption “Neujahrsmillion” von Lotto Rheinland-Pfalz existiert. Außerdem bietet der private Lottoanbieter Lottohelden die Silvestermillionen bundesweit als Tippspiel an.

Bundesweit SilvesterMillionen bei Lottohelden

Lottohelden SilvesterMillionen 2018

Lottohelden SilvesterMillionen 2018

Außerhalb von Baden-Württemberg kann man bei Lottohelden.de die SilvesterMillionen mittippen. Bei der Ziehung 2018/2019 übernimmt Lottohelden jedoch nicht die Gewinnzahlen von der baden-würtembergischen Ziehung, sondern lässt eine eigene Ziehung durchführen.

Aus diesem Grund bietet Lottohelden auch weiterhin sechsstellige Losnummern an. Der Gewinnplan und die Gewinnchancen bleiben unberührt.

Ein großer Vorteil der SilvesterMillionen bei Lottohelden sind die freie Losnummern-Wahl und das uneingeschränkte Loskontingent. Der Preis liegt ebenfalls bei 10,00 Euro pro Los.

Es kommt ein staatlich zertifizierter Zufallsgenerator zum Einsatz. Vergleichbares wird heute bspw. bei den offiziellen Kenoziehungen gemacht.

Grafik: lottobw.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,63 / 5)

Loading...

Kommentare

  1. Zockerinchen 08.11.2018
    • Simon 09.11.2018
    • Simon 21.11.2018
      • Tobias 21.11.2018
      • Simon 21.11.2018
      • Rita und Bernd 22.11.2018
      • Kristian 22.11.2018
  2. Zockerinchen 21.11.2018
  3. Martin G. 28.11.2018
    • Simon 28.11.2018
      • Martin G. 28.11.2018

Kommentiere den Artikel