McDonald’s Monopoly – wie sind die Gewinnchancen?

Es klingt sehr verführerisch, die alljährliche Gewinnspielaktion von der Fastfood-Kette “McDonald’s”. Auch diesen November und Dezember kleben auf zahlreichen Burgern, Fritten und Desserts kleine Spielsticker mit teilweise sehr wertvollen Gewinnen wie Autos, Bargeld von bis zu 100.000€, Apple iPhones, eine Himalaya-Expedition und vieles mehr…

Wie viel Glück braucht es eigentlich, um einen Großgewinn zu erhalten? Wir analysieren die Gewinnwahrscheinlichkeiten und vergleichen sie mit anderen Glücksspielen. Ist das kostenlose McDonalds Gewinnspiel vielleicht sogar attraktiver als klassisches Lotto? Wir machen eine Kurzanalyse, um einen Eindruck zu vermitteln.

"Knibbel dich zum Glück" - McDonalds Monopoly 2019

“Knibbel dich zum Glück” – McDonalds Monopoly 2019

Das McDonald’s Monopoly 2019

McDonald’s Deutschland und Luxenburg veranstaltet vom 14.11.2019 bis 02.01.2020 ein Gewinnspiel der Extragröße. Spannend sind vor allem  die Millionen von Sofortgewinne – auch wenn dies meistens Speisen für das selbige Restaurant sind. Außerdem warten minütlich Geldgewinne bis zu 100.000 Euro und die bekannten Sammelgewinne:

Es gibt Straßen, bekannt aus dem Brettspiel MONOPOLY, die erst in vollständiger Form eine Gewinnchance auf den dahinterstehenden Gewinn ergeben. Obendrein gibt es Gewinn-Codes für die App und das Onlineportal von McDonald’s, bei dem ebenfalls Gewinne verlost werden. Dazu ist eine Registrierung erforderlich.

Generell ist das gesamte Gewinnspiel eher kompliziert aufgebaut. Dies ist sicher durchaus gewollt, schließlich setzen sich die Kunden dadurch länger mit dem Gewinnspiel – und damit auch mit der Marke McDonald’s – auseinander.

 

Wie gut sind die Gewinnchancen?

Sofort- und Sammelgewinne

Hier wird es sehr kompliziert, denn McDonald’s gibt keine offiziellen Gewinnchancen bekannt. Auch ist nicht bekannt, wie viele Lose (Spielsticker) vertrieben werden. Lediglich die Anzahl der Preise steht fest, wobei die Mini-Sofortgewinne (McDonald’s Speisen) nur grob angegeben werden – daher ignorieren wir diese.

Um eine Gewinnchance ermitteln zu können, müssen wir eine grobe Schätzung der Gesamtanzahl der Lose ermitteln. Dass es für einige Gewinne mehrere Lose benötigt (Sammelgewinne), vernachlässigen wir an dieser Stelle. Laut Handelsblatt besuchen täglich 2,76 Millionen Kunden eine McDonald’s-Filiale (Durchschnitt 2012). Das Gewinnspiel läuft 45 Tage, das heißt in diesem Zeitraum werden grob 124,2 Millionen Kunden bedient.
 

124,2 Mio. Kunden = ~248,4 Mio. Spielsticker

Nun wissen wir aber noch nicht, welche Produkte diese 124,2 Millionen Kunden kaufen – und damit, wie viele Lose über den Tisch gehen. Aussagekräftige Zahlen konnten wir dazu nicht finden. Da es viele populäre Speisen ohne Lose gibt, aber auch Menüs mit bis zu 9 Losen, schätzen wir mal auf einen Durchschnitt von 2 Losen pro Kunde (von den drei Losen sind zwei “klassische” Sofort- und Sammel-Lose und ein Jackpot-Code-Los, dazu weiter unten). Damit kämen wir auf eine gigantische Gesamtzahl von 248.400.000 Losen.

Man zähle nun alle Gewinne aus den Spielekategorien “Sofortgewinn” und “Sammelgewinn” zusammen, dann kommen wir auf 1804 Gewinne. Diese sind theoretisch verteilt auf unsere geschätzen 248,4 Millionen Lose, damit haben wir eine grobe Gewinnchance von 1 zu 137.694. Allerdings sind hier alle Gewinne in einen Topf geworfen.

 

Jackpot-Codes

Neben den zwei Losen befindet sich immer ein dritter Sticker, ein sogenannter Jackpot-Sticker mit Gewinncode. Diesen kann man ausschließlich per McDonalds-App (iPhone / Android-Link) einlösen. Versprochen werden Gewinne bis zu 100.000 Euro – und das jede Minute.

Die Geldgewinne in der Übersicht:

  • 63.122x 5,-€
  • 5.000x 10,-€
  • 2.500x 20,-€
  • 1.000x 50,-€
  • 10x 100,-€
  • 5x 10.000,-€
  • 2x 100.000,-€

Insgesamt 716.610 Euro verlost McDonalds über die Jackpot-Codes. Die Anzahl der Gewinne liegt bei 71.639. Dies entspricht auch die Anzahl der Minuten des Teilnahmezeitraums vom McDonalds Monopoly.

Eine klare Gewinnchance lässt sich hier nicht sagen, da die Gewinne unter allen minutlichen Code-Eingaben ausgelost wird. Der naheliegende Gedanke wäre, dass besonders in nächtlichen Stunden die Gewinnchance höher sein müsste, da dann eher wenige Codes eingelöst werden dürften.

Alle Angaben ohne Gewähr. Info- und Bildquelle: mcdonalds.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 2,90 / 5)

Loading...

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.