fbpx

Zweitgrößter LOTTO-Jackpot aller Zeiten

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 könnten LOTTO-Rekorde gebrochen werden. So liegen derzeit rund 42 Millionen Euro im Jackpot der deutschen 6aus49 Lotterie. Das ist der zweitgrößte Jackpot in der 65-jährigen Geschichte vom deutschen LOTTO. Eine hohe Nachfrage an Lottoscheinen ist zu erwarten, der Annahmeschluss ist Samstag Abend um 19 Uhr. Die Ziehung findet um 19.20 Uhr statt.

Eine höhere Summe gab es vor über 12 Jahren: am 05. Dezember 2007 (!) hatten die Spieler die Chance auf 45,3 Millionen Euro. Zur Verdeutlichung: in der Zwischenzeit fanden drei Fußball-Weltmeisterschaften statt.

Wenn am Samstag nur ein Spieler den LOTTO-Jackpot knackt, kommt es tatsächlich zu einem neuen LOTTO-Rekord. Der größte Einzelgewinn bei 6aus49 ist ein Jackpot von 37,7 Millionen, den ein Spieler in Nordrhein-Westfalen am 07. Oktober 2006 gewann.

Lotto-Änderungen zeigen Wirkung

Ein Grund für das Jackpothoch dürften die Änderungen von LOTTO im September 2020 gewesen sein. Durch den gestiegenen Tipp-Preis steigen auch die Jackpots im Schnitt 20 Prozent schneller an. Zudem fanden in dem Zeitraum auch einige regionale Sonderauslosungen statt, die das Spielerinteresse erhöht haben dürften.

Die neuen Regelungen besagen auch, dass statt einer Zwangsausschüttung nun eine Jackpot-Höchstgrenze gesetzt ist. Diese liegt bei 45 Millionen Euro. Der aktuelle Jackpot ist also bereits Dicht am absoluten Maximum der Lotterie.

Mehr Millionäre in Gewinnklasse 2

Durch die Änderungen soll auch die zweite Gewinnklasse aufgewertet werden, sodass ein Millionengewinn auch mit Sechs Richtigen ohne Superzahl wahrscheinlicher ist.

Wir haben nachgerechnet: seit den fünf Ziehungen nach der Regeländerung lag der Durchschnittsgewinn in der zweiten Gewinnklasse bei rund 1,2 Millionen Euro. Der Millionengewinn ist also in der Tat wahrscheinlicher, aber längst noch nicht garantiert. Denn in zwei der fünf Ziehungen lag der Gewinn bei unter einer Million Euro (784.348,70 € am 03.10.2020 und 900.143,60 € am 23.09.2020).

Hier bleibt also der Zufall entscheidend. Wie sicher der Millionengewinn in GK2 ist, hängt in erster Linie immer noch von der Anzahl der Gewinner in dieser Gewinnklasse ab.

Online LOTTO spielen und Geld sparen

Trotz Preiserhöhung günstig LOTTO spielen

Auch wenn die Preiserhöhung von 1 Euro auf 1,20 € pro Tipp viele Stammspieler böse überrascht hat, gibt es clevere Möglichkeiten, die Preiserhöhung weitestgehend zu umgehen.

Besonders online gibt es viele Sparmöglichkeiten. So bietet der Online-Lottoanbieter Lottohelden für neue Spieler den Rabatt von 5 Euro auf den ersten Spielschein an. Somit tippen Spieler 5 Lottotipps für nur einen Euro.

Auch Bestandskunden können bei dem Anbieter sparen, so verzichtet Lottohelden auf die Spielscheingebühren von bis zu 70 Cent pro Schein. Außerdem gibt es für Dauerscheine einen Rabatt von 10%.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
 
Loading...

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.