BERLIN-PRÄMIE von Lotto Berlin im Check

Die Chance, als Berliner einmalig günstig Lotto zu spielen bietet demnächst die Berlin-Prämie von Lotto Berlin. Demnächst werden wieder limitierte Quicktipp-Pakete für LOTTO 6aus49 verkauft, bei der ein Gewinn durch eine Zusatzauslosung auf die Spielscheinnummern garantiert ist.

Wir erklären, was man bei der Berlin-Prämie beachten sollte und wie groß die Ersparnis ist.

Verkaufsstart: 03.05.2021

Die Berlin-Prämie 2021 geht am 03. Mai in eine neue Runde! 17.000 Kontigente mit 50 Tipps stehen an den Annahmestellen von Lotto Berlin parat. Die Preise und Gewinne haben sich aufgrund der Lotto-Preiserhöhung im Herbst 2020 geändert: In diesem Jahr gewinnt jedes Kontingent 42,50 Euro. Die Teilnahme pro Kontingent und inklusive Bearbeitungsgebühr kostet 86,25 Euro, für die Teilnahme am Zusatzspiel SUPER 6 sind 1,25 Euro dabei.

Die Ziehung der Lotto Prämie 2021 war am 15. Mai 2021.

Die Gewinnzahlen der Berlin Prämie lauten “46” und “96”.

Berlin-Prämie 2020

Die Berlin-Prämie 2020 ist für die Lottoziehung am 30.05.2020 (Samstag) geplant.

Der Preis und Garantiegewinn bleibt unverändert: auch dieses Jahr kostet das Lottopaket 76,25 Euro. Der Verkauf beginnt am 18.05.2020. Wer nur an der Sonderauslosung von 37,50 Euro teilnehmen möchte, kann auch einen Einzeltipp LOTTO mit Super6 spielen.

Die Gewinnzahlen lauten 35 und 85.

Berlin-Prämie 2019

Die Berlin-Prämie 2019 findet am 01. Juni 2019 statt. Auch dieses Jahr gibt es 17.000 Prämien-Pakte. Die Konditionen haben sich nicht geändert: weiterhin gibt es 50 Lottotipps & Super6 für 76,25 Euro. Der Verkauf startet am 20.05.2019 und dauert so lange der Vorrat reicht.

Am Montag, den 03.06.2019, wird die BERLIN-PRÄMIE ausgelost. Im Haus von LOTTO Berlin werden öffentlich unter Aufsicht zwei 2-stellige Zahlen als Gewinnzahlen ermittelt. Wir berichten an dieser Stelle über die gezogenen Gewinnzahlen für den 37,50 Euro-Gewinn.

Update vom 03.06.2019, 14.38 Uhr: Gewonnen haben die Endziffern 14 und 64.

Das “SuperDing” für Berlin

Das Angebot “Berlin-Prämie” hat viele Ähnlichkeiten mit dem SuperDing, das in vielen anderen Bundesländern einmal jährlich angeboten wird. Die Nachfrage nach den SuperDing-Lottopaketen ist recht groß, da Rabatte auf Lotto von den Lotteriegesellschaften eine Seltenheit sind. Beim sächsischem SuperDing werden sogar zusätzlich Sachpreise verlost. Die Ersparnis liegt meist zwischen 20% und 33%.

Beim “Berliner SuperDing”, bzw. der Berlin-Prämie, werden 50 Zufallstipps für die Lottoziehung am 26. Mai 2018 angeboten. Der Preis liegt bei 76,25€ und errechnet sich wie folgt: 50 Lottotipps, die jeweils als einzelne Spielaufträge abgegeben werden (50x 1,50€) und ein Super6-Tipp (1,25€). Der Gewinn von 37,50€ ist garantiert durch die 50 unterschiedlichen Spielscheinnummern (die Sonderauslosung garantiert einen Treffer).

Man hat übrigens keinen Einfluss auf die Lottotipps, ein Spiel der eigenen Glückszahlen ist also nicht möglich.  Das Angebot ist auf 17.000 Pakete limitiert und sind an allen Lottoannahmestellen in Berlin verfügbar. Veranstalter ist die deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB).

Lohnenswertes Angebot? Was man beachten sollte…

Geht man von einem Normalpreis von 50€ für die Lottotipps und 1,25€ für ein Super6-Tipp aus, kommt man auf eine Ersparnis von ca. 25%. Damit ist die Berlin-Prämie durchaus lohnenswert. Allerdings sollte man die Hinweise beachten, die wir schon im SuperDing-Artikel aufgezählt haben. So sind die Ausgaben sehr hoch für ein Glücksspiel wie LOTTO. Außerdem sollte man daran denken, den Garantie-Gewinn einzulösen, da man ansonsten mit einem großen Verlust aus der Aktion herausgeht.

Empfehlung: Weitere Sparmöglichkeiten für LOTTO haben wir in der Gratistipps-Übersicht aufgelistet.

Kommentare

  1. Andreas Stein 01.05.2018
    • Simon 01.05.2018
      • Corinna Gerlach 03.05.2021

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.