Lottoland Erfahrungen: LOTTO-Insider packen aus

Von dem Online-Lottoanbieter Lottoland hört man ständig. Sowohl im Fernsehen, im Radio und auf zahlreichen Online-Portalen startet das Unternehmen reichweitenstarke Kampagnen.

Doch was steckt hinter dieser Marke “Lottoland”? Ist dieser Anbieter seriös und legal? Was unterscheidet ihn von anderen Lotto-Unternehmen? Insider aus der Lottoszene teilen ihre Meinungen und Einschätzungen über das Lottoland. Wir verraten vorab:
Lottoland ist kein “gewöhnlicher” Lottoanbieter.

 

Der Anbieter in Zahlen: eine Erfolgsgeschichte

Lottoland ist einer der am rasantesten wachsenden Start-Ups in Europa: gestartet 2013 mit lediglich sieben Mitarbeitern steigert sich die Online-Lottofirma auf aktuell 230 Mitarbeiter und über sechs Millionen Kunden aus vier Kontinenten.

Deutschland ist eines der Kernmärkte von Lottoland, so hat ein deutscher Spieler den bisher größten Lottoland-Jackpot abgeräumt. 22,3 Millionen Euro gewann ein Berliner durch Tipps auf das deutsche Lotto im April 2016. Insgesamt schüttete Lottoland seit Firmengründung über 684 Millionen Euro an seine Spieler aus (Stand: August 2017). Wir schätzen, dass Lottoland der drittpopulärste Online-Lottoanbieter Deutschlands ist.


Lottolands Modernisierung von LOTTO

Warum zieht es so viele Spieler ins Lottoland? Neben cleveren Marketing will der Anbieter vor allem das LOTTO wieder modern machen. Vielseitiger, günstiger und spektakulärer soll das Lottospiel bei dem Anbieter sein.

LOTTO hat ein Altersproblem

LOTTO gilt als relativ altmodisches Glücksspiel, die Funktionsweise hat sich seit der Einführung nach dem zweiten Weltkrieg kaum geändert. Auch die Lottospieler werden im Schnitt immer älter, während junge Spieler sich kaum noch für die “6 Richtigen” interessieren.

Lottoland setzt hier an und spricht gezielt jüngere, volljährige Spieler an. Der Markenauftritt ist bunt, der Ton mit den Spielern lässig. Die Seite ist optimiert für Smartphones: während der “klassische Lottospieler” weiterhin zum Lottoladen läuft, spielen 70% der Lottoland-Kunden unterwegs vom Handy.

Große Auswahl und hohe Jackpots

Powerball in der Lotterieauswahl von LottolandWas die Auswahl der Lotterien angeht, ist das Lottoland unschlagbar. Während am Lottokiosk bundesweit nur Lotto 6 aus 49, EuroJackpot, Glücksspirale und KENO getippt werden kann, bietet das Lottoland 25 Lotterien aus 13 verschiedenen Ländern an.

Mit dabei sind die spektakulären US-Lotterien Powerball und MegaMillions, deren Jackpots oft in dreistelliger Millionenhöhe steigt. Auch die europäische Lotterie EuroMillions, die in unseren Nachbarländern Frankreich, Österreich und Schweiz angeboten wird, ist für deutsche Lottoland-Spieler verfügbar.

Dazu kommen zahlreiche Eigenentwicklungen: Lottoland entwickelte die Lotterie WorldMillions, bei der jede Woche 150 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse liegen. Außerdem sind zahlreiche Rubbellose und Geldspiele exklusiv im Portfolio von Lottoland.

Kleinere Preise und viele Rabattaktionen

Das Angebot wird abgerundet von zahlreichen Sparaktionen für die Spieler. Neue Spieler spielen ihren ersten Tipp gratis und Bestandskunden werden über den Newsletter von neuen Rabatten informiert. Damit spielt man in der Regel günstiger als am Lottoladen. Manche Rabatte verführen die Spieler allerdings erst zum Mitspielen. Die Verkaufsförderung ist stärker als bei anderen Anbietern.

Sonderfunktionen wie Doppelter Jackpot und Zahlenschutz

Lottoland Doppelter Jackpot Funktion ScreenshotDer Anbieter ermöglicht auch zahlreiche Zusatzfunktionen, die man bei anderen Lottoanbietern vergebens sucht. So können Spieler auf Wunsch gegen eine Gebühr den Jackpot ihrer ausgewählten Lotterie verdoppeln (“JackPotPot”). In unregelmäßigen Abständen veranstaltet Lottoland auch besonders hohe Spezialjackpots ohne Mehrkosten.

Wer die Sorge hat, den Jackpot mit jemanden zu teilen, der zufällig die selben Zahlen tippt, kann den Zahlenschutz aktivieren. Auch diese Funktion ist kostenpflichtig.

 


Lottolands großes Geheimnis

Angesichts der Auswahl und Möglichkeiten sollte Skepsis aufkommen: wie ist das möglich?
Das große Geheimnis von Lottoland ist, dass man die Lottotipps nicht an den Lotterveranstalter weiterleitet. Lottoland ist ein privater Lottoanbieter, der auf den Ausgang der Ziehung von Lotterien wettet. Auf der Webseite wird dies nur in der Fußnote ersichtlich: “Lottoland leitet die Tipps eines Mitspielers an EU Lotto, die als Buchmacherin handelt, weiter.” Bei der EU Lotto handelt es sich um den Mutterkonzern von Lottoland.

Auf Lotterien zu wetten macht Lottoland unabhängig von den Kosten und Lizenzen der Lotteriegesellschaften. Lizensiert ist Lottoland als Glücksspielanbieter. Als Firmenstandort hat man das steuergünstige Gibraltar gewählt. Aufgrund der EU-Dienstleistungsfreiheit darf Lottoland europaweit sein Geschäft legal anbieten.

Dieses Geschäftsgeheimnis ermöglicht Lottoland, so viele Lotterien mit zahlreichen Vorteilen anzubieten. Millionengewinne in bis zu dreistelliger Höhe werden dabei aus eigenen Rücklagen und einem krisensicheren Versicherungsmodell ausgezahlt. Dies funktioniert bisher einwandfrei: Lottoland-Spieler erhielten ihren Jackpot sogar schneller als die Spieler bei konventionellen Lotteriegesellschaften.

Dass Lottoland nur “Lotto-Wetten” anbietet, kommuniziert der Anbieter in anderen Ländern offener als in Deutschland. Der Grund ist ein laufender Krieg zwischen dem Deutschen Lotto-Toto-Block (DLTB) und Lottoland.


Der Krieg zwischen den Lotteriegesellschaften und Lottoland

Eines der letzten Monopole Deutschlands ist das Lotteriemonopol. Es verbietet eigentlich dem Lottoland, in Deutschland aktiv zu sein, wenn das europäische Recht – die vorhin erwähnte Dienstleistungsfreiheit in der EU – nicht über das deutsche Recht stehen würde. Der Anbieter genügt sich damit nicht: man will das deutsche Lotteriemonopol brechen. Im März 2017 hat Lottoland in drei deutschen Bundesländern eine Lotterielizenz beantragt. Wird diese abgewiesen, so werde man Klage gegen das deutsche Lottomonopol einreichen. So erklärte es das Unternehmen der F.A.Z.

Das agressive Vorgehen hat seine Gründe. Laut europäischem Gerichtshof ist das deutsche Lottomonopol europarechtswidrig. Es versperre den Wettbewerb. Dass das Monopol überhaupt noch besteht liegt mutmaßlich an der engen Verflechtung zwischen dem DLTB und der deutschen Politik.

Die deutschen Lotto-Chefs nutzen widerrum jede Chance, um Lottoland und andere private Anbieter als “schwarze Lotterien” zu verunglimpfen. Die Verärgerung ist verständlich: der staatliche Anbieter hatte einst das komplette Glücksspielmonopol. Nun sollen nach der Liberalisierung von Sportwetten auch der Markt für Lotterien geöffnet werden. Dem DLTB gehen damit viele Kunden verloren.

Lottoland unsozial?

Weiterhin kritisiert der DLTB, dass das Lottoland keine Abgaben für soziale Zwecke hat. Je nach Bundesland werden 25% bis 40% der Lotterieeinnahmen staatlicher Anbieter für das Algemeinwohl verwendet. Beispielsweise überwies Westlotto dem Land NRW im Jahre 2015 insgesamt 654 Millionen Euro für wohltätige Zwecke.

Interessant ist in diesem Fall die Personalie Rolf Stypmann. Er war der Lottochef für Niedersachsen und Schleswig-Holstein und arbeitet nun als Unternehmenssprecher für das Lottoland.

Er kritisiert die zweifelshafte Vorgehensweise bei der Vergabe der sozialen Gelder des DLTB. Letztes Jahr wurde die gemeinnützige Lottoland Stiftung gegründet, die von Einnahmen des Lottolands finanziert wird. Dr. Rolf Stypmann ist Vorsitzender dieser Stiftung. Vermutlich wird der Anteil der sozialen Abgaben kleiner sein als beim staatlichen Konkurrenten. Dass das Lottoland völlig unsozial tätig ist, stimmt jedoch nicht.


Trickreiche Werbekampagnen

Haben Sie schon mal von Lottoland.gratis gehört? Das kostenlose Gewinnspiel wird im TV, Radio und anderen Medien beworben. Lottoland.gratis hat geschäftlich nichts mit dem “richtigen” Lottoland zu tun, aber in Insiderkreisen ist das Konzept bekannt: ein kostenloses Gewinnspiel auf die Ziehungsergebnisse von sieben populären Lotterien, dass zufällig den gleichen Markennamen verwendet, um Zuschauer zum eigentlichen Lottoanbieter herzulocken. Der Vorteil ist, dass ein kostenloses Gewinnspiel unkompliziert bewerbbar ist, während Glücksspielanbieter wie Lottoland in vielen Fällen keine Werbung schalten dürfen.

Dieses clevere Konzept haben sich sogar Konkurrenten abgeschaut: die ebenfalls private Lottoanbieter Tipp24 und Lottohelden haben eigene “Gratis”-Seiten geschaltet, um auf ihre Marke aufmerksam zu machen.


Branchenecho und Kundenmeinungen

Es ist klar, dass Lottoland in vieler Hinsicht ein unkonventioneller Lotto-Anbieter ist. Was sagen die Pressestimmen über den Anbieter?

Hört man sich die Position des deutschen Lottoverbandes an, so ist die Haltung gegenüber Zweitlotterien wie Lottoland offen. Während der DLTB Zweitlotterien als rechtswidrig bezeichnet, stellt sich der dt. Lottoverband auf die europäische Gesetzgebung, die das deutsche Lottomonopol und den Glücksspielstaatsvertrag für illegal hält.

Studien mit Lottospielern lassen das Lottoland gut darstehen: die Service-Initative Deutschland vergab das Lottoland als eines von nur zwei Anbietern die Note “sehr gut”. Das Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co.KG vergab ein “gut” mit 74,3/100 Punkten. Auf TrustedShops, einem Bewertungsportal für Onlineshops, vergeben die Kunden eine Durschnittsnote von 4,57 von 5. Das spricht für durchaus positive Lottoland Erfahrungen.


Fazit: ist das Lottoland seriös und legal?

Man mag das Konzept von Lottoland kontrovers halten, aber der Anbieter ist auf jeden Fall seriös. Er besitzt die benötigten Glücksspiellizenzen. Diese Lizenzen regulieren den Anbieter, stets kundenorientiert ein legales Lottotipp-Geschäft anzubieten. Auch die Zahlungsfähigkeit von Jackpots ist damit belegt und wurde durch zahlreiche Lottoland-Millionäre bestätigt.

Lottoland mischt die Lotteriewelt auf – und das ist gut so! Ein betagtes Freizeitspiel wie Lotto benötigt dringend Innovationen, die nur durch motivierte Unternehmen möglich sind. Unsere Lottoland Erfahrungen sind ebenfalls durchweg positiv, auch wenn der große Gewinn zum entgültigen Beweis noch auf sich warten lässt.

Über uns: LOTTODEALS.ORG berichtet seit dreieinhalb Jahren über das Thema “Lotto im Internet”. Wir haben zahlreiche Angebote analysiert, warnen vor zweifelhaften Geschäften und sprechen Empfehlungen für unsere treue Leserschaft aus.  Wir haben weitreiche Erfahrungen über das Lottoland und stehen im festen Kontakt zu Lottospielern und Anbietern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,35 / 5)

Loading...

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *