PENNY LOTTO: Lebensmittel-Discounter startet eigenes Online-Lottoangebot

Screenshot Webseite penny-lotto.deDer deutsche Lebensmittel-Discounter PENNY Markt erweitert sein Angebot: im Onlinesegment gibt es seit einigen Tagen ein eigenständiges Lotto-Angebot.

Nach einer kurzen Registrierung ist dort das Spielen der deutschen Lotterien LOTTO 6 aus 49, EuroJackpot und Glücksspirale möglich. PENNY LOTTO vermittelt daraufhin den Spielaufträge an die Lotteriegesellschaften.

Wenige Lotterien zur Auswahl

Mit dem original deutschem Lotto, EuroJackpot und der Zusatzlotterie Spiel77 bietet PENNY die wichtigesten Lotterien an, die im Lottoladen gefragt sind. Darüber hinaus wird es knapp: die tägliche Lotterie KENO, kleinere Zusatzlotterien wie die Sieger-Chance oder lokale Lotterien wie GENAU oder Bingo! sucht man vergeblich. Internationale Lotterien wie der Powerball oder Cash4Life sind aus Lizenzgründen nicht möglich.

Immerhin hat es eine Spielgemeinschaft für Lotto ins Angebot geschafft. Auch der Funktionsumfang ist zufriedenstellend: Dauerscheine und Jackpotjäger-Optionen wie auch eine Lotto-App machen das Spielen bequemer.

Happige Gebühren

Wer bei PENNY einkauft, denkt an das gute Preis-Leistungs-Niveau des Discounters. Das Discounter-Prinzip gilt leider nicht für PENNY LOTTO: hier werden pro Spielauftrag mindestens 60 Cent Spielscheingebühr fällig. Das ist auf Augenhöhe mit etablierten Online-Lottoanbietern wie Lotto24. Zweitlotterie-Angebote kommen hier deutlich günstiger weg, z.B. Lottohelden mit nur 20 Cent. Einige Anbieter verzichten sogar komplett auf die Spielscheingebühr.

Bezahlen kann man übrigens per Paypal, Bankeinzug und Kreditkarte. Oder man kauft eine Guthabenkarte online oder in einen von über 2000 PENNY Märkten. Hier verschmelzt man sinnvoll das Offline- und Onlinegeschäft.

LOTTOWELT AG verantwortet PENNY LOTTO

Logo LOTTOWELTFür die Abwicklung des Online-Lotteriegeschäfts dient die LOTTOWELT AG. Die Firma trägt die nötigen Lizenzen, um Spielaufträge sicher und seriös an die Lotteriegesellschaften zu vermitteln.

Anscheinend hat LOTTOWELT viel Gefallen daran gefunden, Discounter-Brandings für den Vertrieb zu nutzen: schon seit Dezember 2017 verantwortet die Firma “ALDI LOTTO” für ALDI Süd. Interessante Randnotiz: die Gebühren sind beim ALDI-Angebot deutlich kleiner. Und anscheinend kämpft man mit Problemen: unter unserem Check meldeten sich zahlreiche verärgerte Kunden, die verloren gegangene Einzahlungen und einen überforderten Kundenservice bemängelten.

Bei näherer Betrachtung der PENNY LOTTO-Webseite und App fällt auf, dass als technischer Dienstleister offensichtlich die NeoLotto Deutschland GmbH (bekannt für GoLOTTO.de) dient. So sind grafische Elemente und die Spielgemeinschaft eindeutig von GoLOTTO übernommen worden. Möglicherweise sind das Anzeichen für eine baldige Fusion beider Lotterieunternehmen.

Fazit: alter Wein aus neuen Schläuchen

Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal suchen wir bei PENNY LOTTO noch vergeblich. Das Spielangebot ist mager, da bieten die Webseiten der staatlichen Lotteriegesellschaften mehr Vielfalt an. Auch preislich kann der Anbieter nicht glänzen. Hier hofft man wohl auf einen Vertrauensbonus der Kunden, die bei PENNY einkaufen und ein Spielangebot im Internet suchen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 5,00 / 5)

Loading...

Kommentare

  1. LottoOpa 24.06.2018
    • Simon 25.06.2018
  2. Maik 29.06.2018

Kommentiere den Artikel