Bravoloto: Unsere Erfahrungen mit der Gratislotto-App

Die Smartphone-App “Bravoloto” begeistert immer mehr Spieler. Bravoloto bietet eine kostenlose Lotterie an, bei der Spieler bis zu einer Million Euro gewinnen können. Anstatt einen Einsatz pro Lottofeld zu verlangen, finanziert sich die App vollständig durch Werbung. Kein Wunder, dass die App im Heimatmarkt Frankreich über hundertausende Spieler zählt und auch in Deutschland zunehmend beliebter wird.

Gratis Lotto spielen – klingt zu gut um wahr zu sein? Wir haben die App ausführlich getestet und die Gewinnchancen berechnet.

Bravoloto App-Screenshots

So funktioniert Bravoloto

Bravoloto spielt sich ähnlich wie eine konventionelle Lotto-App: beim Starten der App wird direkt der aktuelle Jackpot angezeigt. Hierbei unterscheidet Bravoloto zwischen den einfachen “Jackpot”, den “Super-Jackpot” (seit April 2019) und den “Mega-Jackpot”. Letzterer bietet die höchste Gewinnsumme von bis zu einer Million Euro.

Um am einfachen Jackpot teilzunehmen, kann einfach mit einem Klick auf “SPIELEN” ein Tippfeld ausgefüllt werden. Gespielt werden 5 aus 48 Zahlen und zwei von zwölf Horoskop-Zeichen. Man kann auch einen Zufallstipp generieren und Glückszahlen speichern. Nach einem Klick auf “BESTÄTIGEN” lädt ein Werbefilm. Dieser kann nach 15 bis 30 Sekunden geschlossen werden, dann ist die Tippabgabe vollendet. Maximal 20 Lose können für eine Ziehung eingereicht werden.

Die Teilnahme am Super-Jackpot und Mega-Jackpot ist nicht so einfach. Hierzu muss der Spieler sich die Lose verdienen. Dies klappt auf folgenden Wegen:

  • Freunde zu Bravoloto einladen
  • Gesponserte Apps installieren und öffnen
  • An Umfragen teilnehmen
  • Mit Facebook verbinden
  • Standort-Daten an Bravoloto freigeben

Die vielen Optionen zum Loserwerb machen den Einstieg in Bravoloto nicht leicht. Erschwerend hinzu kommt die mäßige Übersetzung ins Deutsche. So finden die Ziehungen laut App “Unter Aufsicht eines Gerichtsvollziehers” statt. Vermutlich ist hier ein Notar gemeint. Dieser Übersetzungsfehler wurde mittlerweile korrigiert. Wichtige Informationen wie die Nutzungsbedingungen sind sogar nur auf französisch und englisch verfügbar.

Die Ziehungen

Die Ziehungen finden dreimal täglich statt: um 12.45 Uhr und 20.45 Uhr (Jackpot) und um 21.45 Uhr (Super-Jackpot). Die Mega-Jackpot-Ziehungen finden dreimal wöchentlich um 21 Uhr statt. Die Ziehungen lassen sich live am Handy verfolgen. Das Ziehungsvideo ist allerdings komplett computeranimiert. Ein klassisches Ziehungsgerät mit Lottokugeln wird also vermutlich nicht eingesetzt. Dies ist aber auch nicht unbedingt erforderlich, computergenerierte Lottozahlen sind genauso sicher.

Money Time von BonolotoDie Teilnahme an der Ziehung wird übrigens belohnt durch eine weitere Auslosung names “Money Time”. Unter allen Zuschauern, die auch zehn Lose für die laufende Ziehung eingereicht haben, wird eine kleine Geldsumme ausgelost (siehe Bild).

Gewinne und Gewinnchancen

Die App verspricht Jackpots von bis zu einer Million Euro. Dies gilt allerdings nur für die Sonntagsziehung des Mega-Jackpots. Der Jackpot der täglichen Ziehung beginnt bei 10.000 Euro und wächst spondarisch. Der Gewinnplan in der Übersicht:

Anzahl RichtigeJackpotSuper-JackpotMega-Jackpot
5 + 2 Zeichenmindestens 20.000 €100.000 €Sonntag: 1.000.000 €
Dienstag und Donnerstag: 500.000 €
5 + 1 Zeichen1.000 €1.000 €10.000 €
5125 €125 €1.000 €
4 + 2 Zeichen1500 Bravo-Punkte1500 Bravo-Punkte100 Lose Mega-Jackpot
4 + 1 Zeichen1250 Bravo-Punkte1250 Bravo-Punkte20 Lose Mega-Jackpot
3 + 2 Zeichen1000 Bravo-Punkte1000 Bravo-Punkte15 Lose Mega-Jackpot
4300 Bravo-Punkte300 Bravo-Punkte10 Lose Mega-Jackpot
2 + 2 Zeichen250 Bravo-Punkte250 Bravo-Punkte6 Lose Mega-Jackpot
3 + 1 Zeichen200 Bravo-Punkte200 Bravo-Punkte5 Lose Mega-Jackpot
3150 Bravo-Punkte150 Bravo-Punkte4 Lose Mega-Jackpot
1 + 2 Zeichen100 Bravo-Punkte100 Bravo-Punkte3 Lose Mega-Jackpot
0 + 2 Zeichen70 Bravo-Punkte70 Bravo-Punkte2 Lose Mega-Jackpot
2 + 1 Zeichen50 Bravo-Punkte50 Bravo-Punkte1 Los Mega-Jackpot
230 Bravo-Punkte30 Bravo-Punkte-
1 + 1 Zeichen2 Lose für täglicher Jackpot2 Lose für täglicher Jackpot-

Die Geldgewinne gelten als gesamter Gewinntopf. Das heißt, wenn mehrere Spieler z.B. beim Mega-Jackpot 5 Richtige haben, werden die 1.000 € unter den Spielern aufgeteilt.

Die Chance, einer der Bravoloto-Jackpots zu knacken, liegt bei 1 zu 113 Millionen. Damit ist die Chance etwas besser als beim deutschen Lotto 6aus49 (1 zu 140 Mio.) und schlechter als beim Eurojackpot (1 zu 95 Mio.). Die allgemeine Chance auf einen Geldgewinn ist bei Bravoloto sehr gering, da nur in den ersten drei Gewinnklassen Bargeld ausgeschüttet wird.

Ist Bravoloto legal?

Im Februar 2019 befasste sich der Anwalt Christian Solmecke vom Youtube-Kanal “Kanzlei WBS” mit der Bravoloto-App. Sein Resümee: die App sei im Grunde legal, bewegt sich aber in einer Grauzone. So handelt es sich bei Bravoloto nicht um echtes Glücksspiel, sondern um ein Gewinnspiel, da es keinen (finanziellen) Einsatz gibt. Als solches unterliegt es nicht dem deutschen Glücksspielgesetzen und benötigt deshalb keine eigene Lotterie-Lizenz. Allerdings verschwimmen die “Grenzen” beim Stichwort Einsatz, so kann auch das Betrachten von Werbung für den Erhalt der Lose als eine Art “Einsatz” gewertet werden.

Wie seriös ist Bravoloto?

Bravoloto GewinnerDie schönsten Gewinnversprechen bedeuten nichts, wenn der Veranstalter die Gewinne nicht auszahlt. Bravoloto wirbt in der App mit den Gewinnern, der wohl größte Gewinn sind 100.000 Euro im Februar 2017 (Video). Großgewinne zahlt Bravoloto, bzw. die verantwortliche Agentur MARKETLUCK, nicht auf einen Schlag aus. Die Summe wird aufgeteilt auf 36 monatliche Zahlungen, im Fall des ersten Großgewinners monatlich 2777,78 Euro.

Eine Falle stellt Bravoloto jedoch seinen Spielern: die Geldgewinne müssen telefonisch oder per E-Mail eingefordert werden. Wer dem innerhalb von 14 Tagen nach Ziehungsende nicht nachkommt, verliert seinen Gewinnanspruch. Die Gewinne überweist Bravoloto auf ein Bankkonto des Gewinners.

Wir konnten leider noch keinen Geldgewinn erzielen, daher können wir nicht entgültig über die Seriösität von Bravoloto urteilen. Bisher macht die Lottoapp aus Paris jedoch einen guten Eindruck, auch wenn die Bedienung der App – besonders für deutsche Nutzer – an einigen Stellen hakt.

 


Nicht die erste werbefinanzierte Lotterie

Zuletzt wollen wir erwähnen, dass die Idee einer vollständig werbefinanzierten Lotterie nicht neu ist. Schon seit 1999 veranstalten Web.de und GMX “Millionenklick”, eine kostenlose Lotterie für Kunden der beiden E-Mail-Anbieter.

Werbefinanziertes Emoji Lotto2017 berichteten wir über die “Emoji Lotterien”: zwei britische Startups lassen täglich Emoji-Kombinationen ziehen. Die Jackpots dieser Lotterien sind üblicherweise klein, dafür wird ein täglicher Gewinner gezogen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden, steigt der Jackpot an. Meist liegt der Jackpot in dreistelliger Höhe.

Was Bravoloto anders macht: zur Teilnahme ist zwingend die iPhone- oder Android-App notwendig. Das hat auch Vorteile, so erinnert die App bequem an jede Ziehung und bietet das Mitspielen von unterwegs an. Ein unkomplizierter und vielleicht lohnenswerter Zeitvertreib.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,63 / 5)

Loading...

Kommentare

  1. Kristian 28.09.2018
  2. Toto 16.10.2018
    • Imran Barkhad 31.01.2019
      • Patrick schmid 12.03.2019
  3. Toto 110 17.10.2018
  4. Jannes G. 18.10.2018
  5. Brendon 11.11.2018
    • Simon 11.11.2018
    • Gina 09.01.2019
    • Friedrich Grünbart 20.01.2019
    • mibo 04.02.2019
  6. Lucas farinella 14.11.2018
  7. M. Schäfer 24.11.2018
  8. Andrea Meiling 04.12.2018
  9. Wirt 07.12.2018
  10. Daniel R. 20.12.2018
    • Simon 22.12.2018
  11. Tyll 31.12.2018
    • Simon 31.12.2018
      • Johann 12.01.2019
    • André As 20.01.2019
  12. Alina 03.01.2019
  13. Ercan Yasit 05.01.2019
  14. Noyour busness 07.01.2019
  15. Jessi 22.01.2019
  16. Alina Belka 19.02.2019
  17. Erika Hiegemann 14.04.2019

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.