Wir haben bei Westlotto Rubbellose gekauft & das ist unser Gewinn …

Allgemein, rubbellose, Spieltipps 3
DSC_0086

6 Rubbellose von Westlotto (NRW) im Test

Das große Glück muss nicht bis zur nächsten Lotto-Ziehung warten: auch Rubbellose locken mit satten Gewinnen von bis zu 500.000€. Wir gehen auf Rubbellos-Deutschlandreise und schlagen am Kiosk zu: “Von jedem Los eins, bitte!”

Start macht unser Rubbeltrip in Nordrhein-Westfalen. Westlotto bietet dort aktuell 7 verschiedene Rubbellose an. Das in der Radiowerbung beworbene Los “Platin 7” war leider an unserem Testkiosk ausverkauft. Platin 7 ist das 10€-Rubbellos mit der Chance auf eine halbe Million Euro.

 

Neu seit 2017: 100.000€ CASH

100.000 Euro Cash Rubbellos Theke

100.000 € Cash am Lottokiosk

Update vom 21. Januar 2017: seit kurzem hat man das neue Rubbellos 100.000€ CASH (“€ASH”) im Angebot an den Lotterietheken in NRW. Mit einer Chance on 0,75 Millionen bietet das 5 Euro teure Los 100.000€ Spitzengewinn an. Mehr als jedes fünfte Los gewinnt.

Unser Tipp: so richtig spannend ist das ziemlich teure Rubbellos nicht. Wer speziell auf die Geldsumme 100.000€ spielen will, sollte bei Lotto 6 aus 49 lieber ein Kreuzchen bei der Zusatzlotterie SUPER 6 machen. Die Lotterie bietet ebenfalls die Chance auf diese Geldsumme. Die Gewinnchance ist mit 1 zu 1 Mio etwas schlechter, der Preis jedoch besser: statt 5€ werden nur 1,25€ für die Zusatzlotterie fällig.

Update Ende.

 

Alles Nieten, oder was?

Ob der Besuch bei der “Westlotto-Annahmestelle” sich gelohnt hat, stellen wir später heraus. Außerdem haben wir alle 6 Lose unten in einer Gallerie zur genauen Betrachtung. Die Lose kosten zwischen 1€ und 5€ und sind allesamt sehr farbenfrohe Kärtchen. Getestet wurden folgende Rubbellose von Westlotto:

  • Viel Glück!; Für Dich (1€) mit 20.000€ Spitzengewinn
    Die Lose im Überblick

    Die Lose im Überblick

  • € GEWINNT (1€) mit 30.000€ Spitzengewinn
  • 70.000€ Spitzengewinn (2€)
  • Las Vegas (2€) mit 75.000€ Spitzengewinn
  • Black Pearl (5€) mit 100.000€ Spitzengewinn

 

Verschiedene Spielprinzipien

Manche Lose hatten ein überraschend kompliziertes Spielprinzip, beispielsweise bot Black Pearl gleich 20 Chancen auf Gewinne. Außerdem ist ein “Gewinn-Verdopplerfeld” vorhanden. Auch das Las Vegas-Los und “70.000€ Spitzengewinn” boten gleich 6 Chancen auf Gewinne. Nach dem Aufrubbeln stellt man sich also doch ein paar Sekunden die Frage, ob man nun etwas gewonnen hat oder nicht.

Das bekannte Spielprinzip “3 gleiche Symbole (in einer Reihe)” gilt bei Rubbellos-Designern wohl als längst überholt. Dieses Prinzip gibt es hier nur bei den 1€-Losen. Auf der Rückseite aller Rubbellose stehen jedoch die Spielregeln genau erklärt. Im Zweifelsfall kann der Kioskbetreiber auch schnell für Aufklärung sorgen. Schlussendlich muss beim Rubbellos dann doch “nur” das gesamte Rubbelfeld freigelegt werden. Dies klappt am besten mit einer Münze.

Hübsche Mitbringsel sind übrigens die 1€-Rubbellose Für Dich und Viel Glück, die mit netten Cartoon-Motiven gestaltet sind. Alle anderen Lose sind eher spielerischer gestaltet. Online bietet Westlotto übrigens keine Rubbellose an. Spieler aus NRW bleibt alternativ das Lottoland: mit 10 Rubbellosen für 1€ lädt der Online-Anbieter alle Neuspieler zum Ausprobieren ein.

 

Unser Gewinn

Leider hat unser Kioskbesuch in NRW nicht allzu viel Glück: gerade einmal drei identische Kirschen beim Las Vegas-Los – und damit 2€ Gewinn sprangen aus unseren 6 Losen heraus. Diese konnte der nette Lottokiosk-Betreiber auch sofort auszahlen. Ab 250€ werden Gewinne des Spielteilnehmers nicht bar, sondern vom Kioskbetreiber direkt auf das Bankkonto überweisen. Gewinne über 5.000€ werden direkt von Westlotto bearbeitet.

Hier sind nochmal unsere Rubbellose (neu und geöffnet) in der Nahaufnahme:

Wir haben bei Westlotto Rubbellose gekauft & das ist unser Gewinn …: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,42 von 5 Punkten, basierend auf 19 abgegebenen Stimmen.
 
Loading...

3 Kommentare

  1. G. Link 26.10.2016 um 13:57 -  Antworten

    Das Gewinne ab 250 Euro nur er Überweisung gehen stimmt nicht.
    Das Rubbelloskalender teurer geworden sind stimmt auch nicht. Es werden nur Beispiele mit Preisen genannt.
    JEDER Kunde kann sich SEINEN Kalender selber zusammenstellen- ab 0,50 Euro das Los —– was bei 24 Losen 12 Euro Lose plus Kalender kostet. Nicht ab 18 Euro wie hier falsch zu lesen.

  2. G. Link 26.10.2016 um 14:05 -  Antworten

    Rubbellos ist übrigens Glücksspiel. Da kann es schon passieren das man kein Glück hat und den Einsatz nicht raus bekommt. 😉

    • Simon 26.10.2016 um 14:16 -  Antworten

      Hallo G.Link!
      Du beziehst dich sicher auf den Rubbellos-Adventskalender-Beitrag: recht hast du, man kann die Pakete weiterhin frei befüllen. Die vorgestellten Pakete sind Bestellvorschläge. Ich habe den Hinweis ergänzt. 🙂

      Gewinne ab 250€ werden überwiesen. Quelle: https://www.westlotto.de/de/lottoportal/weitere/rubbellose/rubbellose_uebersicht.jsp Kennst Du Kioskbetreiber, die das anders handhaben?

      Natürlich war das nur eine Stichprobe 😉 Ziel dieser Reihe ist “auf gut Glück” aus jedem Bundesland Rubbellose zu probieren und den Leser zu präsentieren. Das Bundesland, in dem wir einen Volltreffer landen, wird dann zu unserem Rubbellos-Liebling 😀

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *