Keno 24/7 Lotto von Lottoland im Check

keno, lottoland, Spieltipps 4

Keno 24/7 Logo LottolandDas Lottoland will weiterhin den Markt revolutionieren: während  in den aktuellen TV-Spots unverblümt eine Protestbewegung gezeigt wird, die das Recht auf freie Lotto-Wahl einklagt, ergänzt der private Lottoanbieter das Lotterienportfolio um eine innovative Keno-Variante.

Bei Keno 24/7 kann alle vier Minuten bis zu 10 Millionen Euro gewonnen werden. Die Ziehungen finden im 4-Minuten-Takt statt, täglich von Mitternacht bis 23.59 Uhr. Lottoland verspricht sich wohl großes Spielerinteresse: die Lotterie ist derzeit im Hauptmenü der Seite gelistet. In anderen Ländern hat Lottoland die Lotterie schon vor Monaten eingeführt.
 

So funktioniert Keno 24/7

Wie beim klassischen Keno kann Anzahl der Kreuze und Einsatz selbst festgelegt werden. Es können bis zu zehn Zahlen aus 80 angekreuzt werden. Der Einsatz liegt zwischen 1€ und 10€. Insgesamt 20 Gewinnzahlen werden gezogen. Stimmen zehn überein und hat der Spieler mit dem Einsatz von 10€ gespielt, hat er das bestmögliche Szenario von 10 Millionen Euro Gewinn erreicht. Die Chance auf dieses Szenario liegt bei rund 1 zu 9 Millionen.
Es gibt aber auch kleinere Szenarien. So kann der Spieler nur eine Zahl tippen. Wird diese gezogen, gewinnt man den dreifachen Einsatz zurück.

Keno 24/7 SpielscheinVergleich zu anderen Keno-Varianten: Im Gegensatz zu anderen Keno-Varianten gibt es bei Keno 24/7 keinen Gewinn bei null Treffern. Außerdem spielt das deutsche Keno mit nur 70 Zahlen, was sich positiv auf die Gewinnchancen auswirkt. Der Höchstgewinn beim deutschen Keno liegt bei einer Million Euro. Der Einsatz liegt ebenfalls zwischen 1 und 10€, die Gewinnchance liegt bei 1 zu 2,1 Millionen. Zusammengefasst: Kleinerer Gewinn – höhere Gewinnchancen.
 

Woher kommen die Gewinnzahlen?

Wie bei anderen Lotterien veranstaltet Lottoland für Keno 24/7 keine eigene Lotterieziehung. Die Gewinnzahlen werden von der New Yorker Keno-Lotterie “Quick Draw” übernommen. Die Gewinne und Zusatzangebote von Quick Draw und Keno 24/7 unterscheiden sich, doch die Spielformal ist ebenfalls identisch. Die New Yorker Lotteriekommission verantwortet auch Cash4Life und bietet Powerball und MegaMillions im Raum New York an.
 

Unsere Meinung über die Lotterie

UhrAuch Keno 24/7 hat seine Vor- und Nachteile. Schaut man sich die Gewinntabelle an, fallen die hohen Spitzengewinne in der höchsten Gewinnklasse auf, während die anderen Gewinnklassen eher schmal befüllt sind. Damit wird die Lotterie für viele Spieler überschaubare Beträge einspielen. Doch ein Faktor, der uns bei dieser Lotterie stört ist das eigentlich innovative Merkmal: die hohe Ziehungsfrequenz.

360 Gewinnchancen bietet Keno 24/7 jeden Tag und hat damit ein erhöhtes Spielsuchtrisiko. Lotterien gelten allgemein als wenig spielsuchtgefährdend, denn die wenigen Ziehungstermine pro Woche wirken ein “zu impulsives Spielen” entgegen. Spiele mit höherer Ziehungsgsfrequenz wie beispielsweise Spielautomaten haben erwiesenermaßen ein höheres Spielsuchtrisiko.

Eine Spielbremse für den Lottoland-Account einzustellen ist bei Keno 24/7 empfehlenswert. So bietet Lottoland in den Spielkonto-Einstellungen die Möglichkeit, ein Einzahlungslimit pro Woche festzulegen. Damit ist auch die neue Keno-Lotterie von Lottoland ein unterhaltsames Angebot.

Keno 24/7 Lotto von Lottoland im Check: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
 
Loading...

4 Kommentare

  1. Maik 07.10.2017 um 17:09 -  Antworten

    Kann richtig süchtig machen. Ich lasse lieber die Finger davon 😀

  2. Oliver 07.10.2017 um 22:57 -  Antworten

    Während beim deutschen Keno, das ebenfalls auf Lottoland gespielt werden kann, nur 50 % der Spieleinsätze wieder als Gewinn an die Teilnehmer ausgeschüttet werden, sind es beim Original Keno “Quick Draw” in New York (von dem die Zahlen übernommen werden) 60 % (ab Keno-Typ 2). Die Quoten von “Keno 24/7” bei Lottoland sind sogar noch höher. Nach meinen Berechnungen sind dies aktuell:

    – 75 % beim Keno-Typ 1+3+4+5+6
    – 72 % beim Keno-Typ 2
    – 67 % beim Keno-Typ 9
    – 65 % beim Keno-Typ 7+8+10

    • Simon 09.10.2017 um 2:27 -  Antworten

      Ich muss zugeben, dass meine Stochastik-Kenntnisse hier an die Grenzen kommen (und ein Rechenfehler von mir im Artikel böse Anwaltspost bedeuten kann). Oliver, wenn deine Berechnungen stimmen (bei Keno-Typ 1 stimme ich zu), dann spricht diese fantastische Ausschüttungsquote eindeutig für das Keno 24/7. Eine Ausschüttungsquote von 75% ist ja wahrlich rekordverdächtig!

  3. Oliver 08.10.2017 um 13:46 -  Antworten

    Wer Keno spielen möchte, sollte unbedingt “Keno 24/7” dem deutschen Keno vorziehen, da hier auch keine Scheingebühren von 0,50 Euro anfallen – trotz der deutlich höheren Ausschüttungsquoten, die im Moment sogar höher sind, als bei allen anderen Lotterien von Lottoland. Dieses Spiel scheint daher wirklich ein Geheimtipp zu sein. Die Wahrscheinlichkeit einer Manipulation der Ziehungsergebnisse ist auch gering, da für die Gewinnermittlung die Zahlen aus New York herangezogen werden.

    Die dritte Keno-Variante “KeNow” kann ich übrigens nicht empfehlen, da Lottoland hier offensichtlich eigene Zahlen generiert. Hinzu kommen noch die schlechten Ausschüttungsquoten von “KeNow”, die bei allen Keno-Typen unter 50 % liegen und damit sogar noch schlechter sind als beim deutschen Keno.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle markierten Felder aus *