PENNY BINGO Gewinnwochen im Check

Die PENNY BINGO Gewinnwochen LogoDer Supermarkt PENNY veranstaltet im Februar 2017 die BINGO Gewinnwochen. PENNY-Kunden erhalten dabei ab einen Einkaufswert von 10 Euro zwei BINGO-Kugeln, die in Form von Stickern in ein Sammelheft geklebt werden. Sind sechs richtige BINGO-Sticker gesammelt worden, wartet ein Einkaufsgutschein zwischen 5,00 € und 1.000 €.

Die genauen Spieldetails und ob sich die PENNY BINGO Gewinnwochen lohnen, erklären wir hier.

Wie spielt man PENNY BINGO?

Beim BINGO werden allgemein Zahlen vorgelesen und auf ein Spielschein angekreuzt. Bilden sich auf dem Spielschein durch fünf Kreuze eine Linie oder Diagonale, hat man ein BINGO und gewinnt einen Preis. In Norddeutschland gibt es eine Umweltlotterie BINGO, die nach diesem Prinzip funktioniert.

Die BINGO-Regeln wurden für das PENNY BINGO abgeändert. So sammelt man BINGO-Kugeln und klebt sie auf das jeweilige Feld im Sammelheft. Ein BINGO ergibt sich, wenn man die sechs aufeinanderfolgende Kugeln in folgenden Varianten hat:

  • Kugeln von 1 bis 6 = 5,00 € Einkaufsgutschein
  • Kugeln von 7 bis 12 = 100,00 € Einkaufsgutschein
  • Kugeln von 13 bis 18 = 500,00€ Einkaufsgutschein
  • Kugeln von 19 bis 24 = 1.000,00 € Einkaufsgutschein

 

BINGO-Kugeln sammeln und einlösen

PENNY BINGO Gewinnwochen SammelheftDas PENNY BINGO läuft vom 5. Februar bis zum 3. März 2018. Pro 10 Euro Einkaufswert erhält man zwei zufällige BINGO-Kugeln. Hinweis: Zum Einkaufswert zählen nicht Tabakwaren, Zeitschriften, Gutscheine und Telefonguthaben.

Das zugehörige Sammelheft liegt kostenlos an den Supermarktkassen aus. Hat man ein Spielfeld voll – also sechs Aufkleber innerhalb eines Spielfeldes – schneidet der Kunde das Feld aus. Der Name und Email-Adresse füllt der Kunde aus und sendet das Spielfeld frankiert in einem Brief an folgende Adresse:

PENNY BINGO, Postfach 1152, 36291 Alsfeld

Teilnahmeschluss: der Brief muss bis zum 11. März 2018 versendet werden. PENNY verschickt das gewonnene Einkaufsgutschein per E-Mail. Der Gutschein ist nur für PENNY-Filialen gültig.

 

Sind die Gewinne lohnenswert?

In den Teilnahmebedingungen erklärt PENNY, wie viele Einkaufsgutscheine im Aktionszeitraum durch das PENNY BINGO verlost werden:

  • 12.000 x 5,00 €
  • 100 x 100 €
  • 15 x 500 €
  • 10 x 1.000 €

Das macht einen Gesamtgewinn von 87.500 Euro Einkaufsguthaben. Verglichen mit der Rubbellos-Aktion aus dem letzten Jahr ist die Gewinnliste für das PENNY BINGO außerordentlich schlecht: 2017 verloste PENNY Gutscheine im Gesamtwert von einer Million Euro. Hinzu kamen 50 Opel Adam Neuwagen. Die diesjährige Aktion entspricht nur einen Bruchteil der Gewinne des letzten Jahres.

Außerdem ist der Aufwand, das volle Spielfeld des Sammelheftes per Post zu versenden, unangenehm hoch. Der Gutschein wird im Gegenzug per E-Mail versendet und muss ausgedruckt werden. Hier macht es sich der Veranstalter sehr bequem. Vielen Kunden dürfte der Aufwand für einen 5,00€-Gutschein zu hoch sein.

 

Seltene BINGO-Zahlen

Wir vermuten, dass es viele doppelte und einige sehr seltene BINGO-Zahlensticker geben wird. Schließlich ist die Chance auf einen 5€-Gutschein – betrachtet an der Gewinnliste – 1200x wahrscheinlicher als der 1.000€-Gutschein. Dies dürfte so manch einen Kunden zur Verzweifelung bringen.

Tipp: Falls Dir eine Zahl für einen hochwertigen Gutschein fehlt, frage hier in den Kommentaren, ob zufällig ein anderer Leser diese BINGO-Zahl hat. Gemeinsam sind die Chancen am Besten!

 

Unser Fazit

Auch wenn die BINGO-Spielidee sehr originell ist, enttäuscht die Gewinnliste bei dem diesjährigen PENNY Gewinnspiel. So überzeugen die Gewinne bei anderen Supermarkt-Gewinnspielen wie dem REWE-Rubbellos oder der Kaufland 5 aus 50 Jubiläumslotterie mehr.
Wer ohnehin bei PENNY einkaufen geht, kann bedenkenlos teilnehmen. Man sollte sich aber nicht beim Einkauf beeinflussen lassen, um beispielsweise mehr BINGO-Zahlensticker abzugreifen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, Durchschnittsbewertung: 3,86 / 5)

Loading...

Kommentare

  1. Irmgard 11.02.2018
  2. Brigitte Seiler 13.02.2018
    • Simon 13.02.2018
  3. Reiche 13.02.2018
  4. Juliana Schmidt 17.02.2018
  5. Sash 17.02.2018
  6. Anja Walther 17.02.2018
    • Rosemarie 02.03.2018
  7. Laura 23.02.2018
  8. Janine 23.02.2018
  9. Janine 23.02.2018
  10. S.L. 23.02.2018
  11. Kleener 24.02.2018
  12. Horso 27.02.2018
  13. anna 28.02.2018
  14. Steffi 03.03.2018
  15. Alexis 04.03.2018
  16. Michelle 23.03.2018

Kommentiere den Artikel